Angst oder Liebe, die Wahl liegt bei Dir

Zeitqualität zur Sonnenfinsternis 21.08.2017 – Angst oder Liebe, die Wahl liegt in Dir

Kurzfristig habe ich mich entschieden noch ein Video für die Sonnenfinsternis morgen zu machen.

Wandel wird immer mehr sichtbar und fühlbar. Wachstumsschmerzen kennen wir schon aus unserer Kindheit, so ist das aus mit Bewusstseinswachstum. Und in der Pubertät hatten wir lange Chaos in und um uns herum, das gehört alles zum ErWACHsenwerden dazu, wach werden.

Die Sonnenfinsternis hat viel Kraft und entspricht den hohen Frequenzen, die Mutter Erde (und somit auch uns)  den Weg in ein neues heilvolleres Sein ermöglichen. Doch jeder hat die Wahl des eigenen Weges und Zeitpunktes, das Innere führt uns, ob bewusst oder unbewusst alles geht seinen Weg, wie es sein soll.

Im Video erwähnte Links:

Blog-Artikel: Spiel der Angst

Karl Gampers Artikel Stufen der Lebendigkeit

 

Kommt gut durch die Zeit „Es ist nicht immer alles so wie es scheint!“

Das Spiel der Angst

day-1552119_1280

Es ist nicht immer wie es scheint!

Das Spiel der Aufmerksamkeitenlenkung

Wenn sich etwas mit viel Tumult zeigt, stellt sich mir die Frage: „Von was soll abgelenkt werden?“ Je mehr Hype um eine Sache gemacht wird, desto mehr hinterfrage ich es für mich ganz persönlich.

Ich habe des Öfteren festgestellt, dass ich durch diese Geschehnisse im Außen oder von außen nur von meiner inneren Balance getrennt werde. Es stellen sich dann Gefühle ein, die mir vermitteln, dass ich etwas nicht schaffen kann, oder mir es so groß erscheint, dass ich dringend Hilfe benötige. Ich komme mit allen möglichen dann in Unfrieden und denke in Schubladen. Dabei entferne ich mich  von meinem inneren Frieden. Und vergesse, dass es in mir auch so etwas wie Licht und Schatten gibt. Nur, wenn ich mit meiner inneren Stimme in Verbindung bin, kann ich die inneren Lichtverhältnisse in einem guten Gleichgewicht balancieren.

weiterlesen …

Pack den Rucksack aus!

smilies-2015540_1280

Wünsche, Wünsche, Wünsche

Wir wünschen uns alle Glück, Zufrieden-Sein und Wohlbefinden. Fast jeder Geburtstagsgruß wird mit diesen Wünschen verschenkt. Wahrscheinlich, alleine schon deswegen, weil wir uns das alle selbst so sehr wünschen.

Materielles alleine macht nicht glücklich. Gesundheit, Beziehungen und Zeit für eigene Interessen sind die Hauptfaktoren, die zu Glück beitragen. Und genau da sind auch die Knackpunkte im Leben zu finden. Auf diesen Ebenen wirken die Glücks-Verhinderer. Krankheit ist somit ein Ausdruck von etwas was aus dem Gleichgewicht gekommen ist. Beziehungsprobleme (in jeglichen Beziehungen) weisen auf etwas hin, was zu einer Lösung von alten Mustern auffordert. Zeitmangel für sich selbst, stellt laut schreiend die Frage: „Wer ist der wichtigste Mensch in Deinem Leben?“

weiterlesen …

Die NeuLand-Welle

In Facebook habe ich das heute schon geteilt. Und ich finde es hat auch als Gastbeitrag einen Platz in meinem Block:

Gerne teile ich den Beitrag von Karl Gamper zur Schwingung. Ich kenne dieses Gefühl hier zu sein, um etwas dazu beizutragen, damit die Frequenz steigt und eine Bewusstseinsforscherin zu sein. Oder anders ausgedrückt ich bin eine Botschafterin der Liebe.
Wahrscheinlich sind wir das alle. Doch je nachdem wie weit wir uns vom Fühlen getrennt haben oder unser Herz aufgrund Verletzungen verschlossen haben, sind wir in unterschiedlichen Stadien des Erwachens und Erinnerns. Das gehört zum Ganzen dazu. Und Heilung entsteht genau jetzt.

Ich fühle mich mit Neuland sehr verbunden, auch wenn ich Karl und Jwala Gamper hauptsächlich hier nur aus unseren Kontakten in Facebook kenne. Und genau das ist ein Teil der Welle von Neuland.

Herzensgrüsse 600

Beitrag von Karl Gamper:

Karl GamperWas hat es eigentlich mit dieser NeuLand-Welle auf sich? Und warum ständig dieses #600?

Meine lieben Facebook-Freunde.

Mein Name ist Karl Gamper; Jahrgang 1949 und Zeit meines Lebens ein Forscher. Meine Begeisterung gilt dem Forschungsfeld der Schwingung und der Bewusstseinszustände.

Ich wollte ganz genau wissen:
– Haben wir Menschen eine „Schwingung“?
– Wenn ja, was bedeutet das und welche Konsequenzen hat das?
– Wie können wir sie beeinflussen?
– Können wir sie messen und welchen Einfluss hat es, wenn wir sie verändern?
– Wie schwingen Gesellschaft, Politik, Medien, Kriege, Liebe, Künste und all das, was wir täglich wahrnehmen und erleben?

weiterlesen …

Wann ist das Leben perfekt?

campervan-1747210_1280 (1)Gisela on the road – Mit 75 unterwegs im Wohnmobil

Lebenswege sind zu gehen, manche werden entschieden und zehren an unserer Lebenskraft. Wir können jedoch selbst Entscheidungen treffen und dadurch kommt die Lebenskraft zu uns zurück. Es können Heilungswunder geschehen. Selbstfürsorge und Selbstverantwortung regulieren die Selbstheilung. Lebensfreude und Gesundheit kommt damit ins Leben, wenn wir unsere inneren Antworten gefunden haben. Und vieles hängt mit unsren Lebenswegen und den Ahnen zusammen. Wegweiser zum Selbst – finde Deine Antworten.

Ein sehenswerter Dokumentar-Film.

http://www.ardmediathek.de/tv/Menschen-hautnah/Gisela-on-the-road-Mit-75-unterwegs-im/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=7535538&documentId=4509788

Beschreibung zum Film:

weiterlesen …

Gelebtes, geliebtes Leben

Human – die zwei Seiten der Menschheit -Polarität

Heilung geschieht im Herzen – ein Film voller Liebe und gleichzeitig ein politisches Statement – Volle Punktzahl

Dieser Film hat mich zum Weinen und zum Lachen gebracht. Er ist voller fantastischer Bilder und wunderschönen Menschen (alle). Er stellt die Großartigkeit von allem was ist dar. Ganz nebenbei bringt er den Betrachter mit der ganzen Palette der Gefühle in Verbindung – ungeschminkt, echt und tief. Er zeigt uns Ängste und Not, genauso wie Liebe. Wir können eine Ahnung bekommen, was bedingungslose Liebe sein kann. Es werden Blicke eröffnet, dahinter. Die Komplexität von allem wird deutlich und jedem kann klar werden, wie alles sich bedingt.

Er weckt Verständnis in uns,

weiterlesen …

Vollmond im August

Vollmond im August 2017 – Mondfinsternis – Schub für Heilung

Im Sonnenjahr befinden wir uns jetzt im Löwen. Gefühlt bekommen wir nun einen wahren Schub, um alles was geht in Heilung zu bringen. Es geht hierbei um uralte Muster der Verletzungen. Gleichzeitig geht es darum unser Urwissen wieder in uns zu entdecken und diese Weisheit in unser Leben zu integrieren. Das wird dazu führen, dass sich unnatürliche, künstliche und energieraubende Strukturen auflösen und sich mehr Natürlichkeit etabliert. Innere Balance der männlichen und weiblichen Energie, die befreit ist von den ewigen Kämpfen um Macht, Unterdrückung und Trennung, lässt etwas Neues entstehen.

Schaut auch gerne ergänzend dazu mein Video für den August „Bist Du bereit den Drachen zu reiten?“ an.

Coach trifft Coach

Alexandra Götze Monika FinkbeinerEndlich habe ich diese humorvolle Alexandra Götze persönlich kennengelernt!

Im Gespräch ist sie genauso spritzig wir Ihr Buch, klasse. Es hat sich herausgestellt, dass wir im wahren Leben wunderbaren Unterhaltungsstoff gefunden haben. Als Coaches hätten wir wahrscheinlich noch für viele Stunden Inhalte, über die wir uns kollegial austauschen könnten. Doch die Veranstaltung auf der wir nebeneinander gesessen haben, forderte nun erst einmal unsere Aufmerksamkeit.

Zum aller ersten Mal ist mir Alexandra aus der Ferne bei Ihrer Buchvorstellung begegnet. Der Titel Ihres Buches hat mich angesprochen. „Ich liebe meinen Job!“.

weiterlesen …

Selbstliebe wandelt Mitleid in Mitgefühl

questions-1922477_1280Mitleid wird oft mit Mitgefühl verwechselt.

Mitgefühl kommt aus dem Herzen, lässt uns jedoch ruhig und gelassen verweilen, bis klar ist, dass unsere Hilfe gewünscht ist. Hilfe, die dem anderen den Freiraum für die eigenen Lösungen lässt, die nicht immer mit den eignen übereinstimmen müssen. Es ist sozusagen Unterstützung, für die Entwicklung aus dem eigenen Selbst heraus.

Mitleid wird aus dem Verstand gesteuert. Angst ist oft dabei im Spiel. Es wird aus der eigenen Angst, Ohnmacht und Hilflosigkeit genährt. Dabei geht das innere Wissen verloren, das die Herausforderungen des Lebens von jedem zu meistern sind. Es wird ganz schwer auszuhalten, dass ein jeder seine Lernerfahrungen bekommt, aus denen er gestärkt hervorgehen kann und lernt mit der Situation umzugehen. Mitleid vergiftet sozusagen die Situation und nimmt die Kraft zur Lösung. Aus der eigenen Angst gesteuert, startet das Kontrollprogramm, welches zur Folge hat, dass nicht mehr erkannt wird, dass es sich hier um Mitleid und nicht um Mitgefühl handelt.

weiterlesen …
1 2 3 24