Werdet sichtbar

Live-Interview

Im Live-Interview mit Denise Sonderegger, die als Businessmedium Menschen unterstützt ihr Potenzial in wirtschaftlichen Erfolg zu wandeln, indem Sie als erweitertes Beratungsteam mediale Botschaften aus der geistigen Welt übermittelt. Wir unterhalten uns, wie es sich mit Geld und Erfolg im Bezug auf die Löwinnenkraft verhält. Die Botschaft lautet ganz klar: „Zeigt Euch, werdet sichtbar!“
Einmal die Woche gibt es spannende Interviews und sonst findest Du ganz viel Austausch und Unterstützung in der Löwinnengruppe. Schau gerne vorbei. Wir freuen uns auf Dich.

Share Button

Beobachtungen zum Weltfrauentag

Zuerst möchte ich meine tiefe Würdigung und Wertschätzung allen Frauen aussprechen, die in den Vergangenheit mit ihrem Einsatz so viele Wege für uns Frauen eröffnet haben. Es ist noch ein Stück des Weges zu gehen, bis wir Gleichberechtigung erreicht haben. Schauen wir nur auf die Bezahlung von Männern und Frauen in gleichen Jobs, so ist da noch viel zu tun. Es gäbe viel zu sagen, was noch entsprechend der Wertigkeit auf Augenhöhe gebracht werden will. #weiblichkeitaufaugenhöhe braucht Bewegung auf allen Ebenen. Unsere Welt braucht dringend geheilte Weiblichkeit, wie auch geheilte Männlichkeit. Schließlich haben wir alle diese beiden Energien in uns. Erst wenn, diese Heilung vollzogen ist, wird wahre Gleichberechtigung lebbar.

Heute möchte ich einmal einem Impuls nachgehen, der mich immer wieder bewegt. Er zeigt sich mir im außen, oft bin ich Beobachterin.

Gerade gestern, am Weltfrauentag gab es wieder eine Situation, die mich als Beobachterin bewegt und berührt hat. Soviel, dass ich heute dem ganzen einen Blogbeitrag widme.

weiterlesen …
Share Button

Lass uns was gemeinsam machen

Sehnst Du Dich auch nach mehr Gemeinschaft? Hast Du keine Lust mehr in dem Wettlauf von Höher-Schneller-Weiter mitzuhalten? Und bist Du vielleicht auch schon des Öfteren, bei der ganzen Rennerei gestolpert oder gar hingefallen? Muss wirklich alles gemacht werden was machbar ist?

Immer mehr Menschen entdecken in sich eine große Sehnsucht nach Sein. Sie wollen eine andere WIRKlichkeit gestalten. Eben etwas anderes was wirkt, keine Ellenbogen ausfahren und andere wegschupsen, sondern sich unterstützen und gemeinsam Menschlichkeit leben. Möchtest Du ein Teil von #gemeinsamistdasneueEgo. Kein Geld dieser Welt kann den Wert von Menschlichkeit, Loyalität und Fairness ersetzen. Im Moment ist das vielleicht noch eine leise Hintergrundmusik, aber ich habe das Gefühl die Welle fängt an zu rollen. Es liegt an jedem von uns sich einzubringen in die Gesellschaft. Wenn wir Herzbewusstsein leben und nicht nur darauf warten, das es geschieht, wird die Welle immer schneller alles umspülen und wandeln

Ja Du bist gefordert, die Welt, zunächst erst einmal Deine Welt in Deinem direkten Umfeld zu dem Ort zu machen, den Du gerne erleben möchtest.

Schließe Dich #gemeinsamistdasneueEgo an! Gemeinsam ist so viel mehr möglich, als für jeden einzelnen von uns!

Mach die Welt, wie sie Dir gefällt. Sei ein Teil einer Gemeinschaft, die deine Werte teilt und dir nicht das Gefühl gibt immer noch ungenügend zu sein! Das bist du nicht. Du bist genau richtig! Wir sehen dich und freuen uns auf dich unter #gemeinsamistdasneueEgo – wenn du diesen # verwendest, können dich alle finden, die diesen Zeitgeist mitgehen!

Share Button

Feldbergschule trainiert fürs Bewerben

Praxisbericht – Bewerbungs- und Sozialkompetenztraining

Die Feldbergschule in Idstein ermöglicht ihren Schülern ein Bewerbungs- und Sozialkompetenz-Training und die Schüler haben sich mit viel Interesse und Engagement eingebracht.

Was sind denn SoftSkills genau? Warum achten Unternehmen darauf, welche SoftSkills ihre zukünftigen Mitarbeiter haben? Dies wurde genauso geklärt, wie eine Einschätzung der eigenen Sozialen Kompetenz. Welche Stärken sind schon gut ausgeprägt und wo darf noch ein wenig geübt werden, um bei den Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz gut abzuschneiden.

Die Schüler konnten in einem Mini-Stresstest üben, wie sie im Team mit Stress umgehen und trotzdem ein gutes Ergebnis abliefern können. Es gab Schokobons als Benzin sozusagen und die Ergebnisse wurden vor der Klasse präsentiert. Ganz begeistert waren die Schüler von den Krafttier-Impulskarten, die sie in der zukünftigen Bewerbungsphase unterstützen können.

Ich wünsche den teilnehmenden Schülern alles Gute und den Ausbildungsplatz, der sie zufrieden macht.

Share Button

Bist Du Brückenbauerin

Mit meinem Vortrag „Mit Herz, Humor und Verstand den ganz normalen Alltags-Wahnsinn balancieren“  im Rahmen der landwirtschaftlichen Woche des Abends der Landfrauen in Gernsheim, konnte ich die Teilnehmenden berühren und habe in den anschließenden Gesprächen viel Zustimmung zu meinen Impulsen bekommen.

Ich freue mich über die tolle Zusammenfassung von Herrn Hans-Josef Becker in seinem Pressebericht in Echo-Online der VRM-Verlagsgruppe. „Menschen in ihrem Selbst stärken.“

Auch an diesem Abend war die Löwinnenkarte sehr beliebt.

Alle können spüren, das Veränderung in der Luft liegt. Noch nicht alle möchten aus dem Herzen heraus mitgehen. Das ist normal, denn jeder bewegt sich erst dann, wenn es für das eigene Selbst soweit ist.
Klar wird jedoch, dass wir als Brückenbauerinnen und Brückenbauer in ein neues Paradigma in einer Zwischenzeit genau jetzt in die Gestaltung gehen können, um uns aktiv mit unseren Bedürfnissen einzubringen.

 

Share Button

Gemeinsam ist das neue Ego

#gemeinsamistdasneueEgo ein hashtag – der was zur Zeitqualität sagt

Ludowika Boemanns trifft mit diesem hashtag genau den Nagel auf den Kopf. Dies ist die Herausforderung 2019, die wir als Gesellschaft zu meistern haben. Genial, lasst uns eine Welle daraus machen.

#gemeinsamistdasneueEgo ein Hashtag – der was zur Zeitqualität sagt

Gepostet von Monika Finkbeiner am Mittwoch, 16. Januar 2019

Share Button

Spielst Du noch das Spiel der Schuld

business-Selfi

Im Gespräch mit Ludowika Boemanns unterhalte ich mich darüber wie wir den  Quantensprung der Menschheit mitgestalten können – bewusster – menschlicher – natürlicher
Denn das uralte Schuldspiel hat sich überholt. Um mit Selbstverantwortung neue Wege auf Augenhöhe zu gehen, wird es Zeit,
das Täter/Opferspiel zu verlassen. Schuld schwächt und wir brauchen dringend Menschen mit einem starken Selbst,
die dann in starken Teams eine starke Zukunft gestalten

  1. Learning: Schuld existiert immer nur als Konstrukt, letztendlich geht es immer nur um eine Erfahrung
  2. Learning: Schuld hält Dich klein und begrenzt Deine Möglichkeiten.
  3. Learning: Schuld verpflichtet zu Wiedergutmachung und hat Scham und Aggression im Gepäck.

Share Button

Dankeschön 2018

Rückblick und Ausblick

2018 war so reich gefüllt mit tollen Menschen und teilweise wundersamen Heilungs-/Ganzwerdungsmöglichkeiten. Ich hatte viele Wachstumsmomente. Bei manchen konnte ich das erst im Nachgang feststellen. Doch gerade bei diesen Erfahrungen wurde mir die bestmögliche Chance gegeben, immer mehr ganz bei mir selbst anzukommen.

Einzigartigkeit bereichert das Ganze.

Ein pralles Jahr voller Übungsfelder zum authentisch werden. Die eigenen Grenzen durften erkannt und gewahrt. Es ging immer wieder um den eigenen Raum, den inneren und den äußeren. Wirklich spannend was das für Situationen mit sich brachte.

weiterlesen …
Share Button

Energetischer Knotenpunkt

Energetischer Wochenblick

Es wird für mich immer sichtbarer, wo wir zurzeit stehen, vielleicht kannst Du es auch wahrnehmen.

Wir befinden uns als Menschheit an einem Wendepunkt. Es fühlt sich am wie ein Knotenpunkt und wir sind dabei diesen Knoten aufzulösen. Ich habe schon öfter in meinem Leben solche wirren Knoten versucht zu lösen. Da kommt der Punkt, an dem ich am liebsten den ganzen Mist hingeworfen hätte, aber wenn ich ruhig daran geblieben bin und nicht wild darum gezerrt habe, dann löste es sich nach und nach mit der Verstrickung auf.

Wir sind genau an diesem Entscheidungspunkt.

Es gibt soviel Neues, von dem ich Euch berichten kann, dass schenkt mir großes Vertrauen, dass die Welle der Bewusstseinserweiterung schon längst läuft.

Energetischer Wochenblick

Wir sind an einem Knoten angelangt, wie willst Du ihn auflösen?

Gepostet von Monika Finkbeiner am Samstag, 15. Dezember 2018

 

Share Button

Raus aus dem Hamsterrad

Hast Du auch den Wunsch das Hamsterrad zu verlassen?

„Doch wie kann das gehen?“, fragst Du Dich immer wieder. Das ist doch bestimmt anstrengend. Und von der Anstrengung hast Du schon genug. Dir geht schon täglich fast die Luft aus, um das Rad am Laufen zu halten. Da ist einfach keine Möglichkeit mehr, noch was Anstrengendes mit hinzuzunehmen.

Also rennst Du immer weiter in Deinem Hamsterrad, das ja innen auch ganz schön aussieht. Du hast es Dir darin ganz nett eingerichtet. Wenn da nicht dieses ständige Gefühl von Energielosigkeit wäre. Irgendwie ist es auch ein wenig frustrierend, immer wieder die gleichen Schleifen im Rad zu rennen.

Aufstehen – Rennen – Arbeiten – Rennen – Feierabend – Rennen –

weiterlesen …
Share Button
1 2 3 8