Spielst Du noch das Spiel der Schuld

business-Selfi

Im Gespräch mit Ludowika Boemanns unterhalte ich mich darüber wie wir den  Quantensprung der Menschheit mitgestalten können – bewusster – menschlicher – natürlicher
Denn das uralte Schuldspiel hat sich überholt. Um mit Selbstverantwortung neue Wege auf Augenhöhe zu gehen, wird es Zeit,
das Täter/Opferspiel zu verlassen. Schuld schwächt und wir brauchen dringend Menschen mit einem starken Selbst,
die dann in starken Teams eine starke Zukunft gestalten

  1. Learning: Schuld existiert immer nur als Konstrukt, letztendlich geht es immer nur um eine Erfahrung
  2. Learning: Schuld hält Dich klein und begrenzt Deine Möglichkeiten.
  3. Learning: Schuld verpflichtet zu Wiedergutmachung und hat Scham und Aggression im Gepäck.

Share Button

Vertrauen – sich selbst vertrauen

Energetischer Wochenblick

Kontrolle tauschen in Vertrauen – Selbstvertrauen verbunden mit Selbstliebe

Ein Ritual zu den Rauhnächten.

Energetischer Wochenblick

Kontrolle tauschen in Vertrauen – Selbstvertrauen verbunden mit Selbstliebe

Gepostet von Monika Finkbeiner am Freitag, 7. Dezember 2018

Share Button

Nein ist ein ganzer Satz

Nein-sagen und Grenzen setzen!

Du versuchst es immer wieder, aber eine Stimme in Dir schickt Dir Angst, dass Du dann nicht mehr gemocht wirst?
Und irgendwie scheint es Dein Schicksal zu sein, dass Du die ewig Helfende bist?

Doch mit der Zeit fühlt es sich so an, dass Du dabei selbst viel zu kurz kommst.
Dir wird immer deutlicher es sollte sich was ändern!

Lass uns hinschauen, was die Ursachen für Deine Rolle als helfende Harmoniebeauftragte vom Dienst sind.

Wer die Ursache kennt, kann neue Wege gehen. Ursachencoaching mit neuen Strategien für den Alltag.

weiterlesen …
Share Button

Neustart – lösen aus alten Strukturen

Energetischer Wochenblick

Neustart lösen aus alten Strukturen im Turbo-Gang – Gerade die letzte Woche ist gesaust und oft habe ich das Gefühl, mich selbst zu überholen. Wie ist das bei Dir?

  • Neumond – Neustart
  • Selbstwert-Themen und alte Ego-Strukturen
  • ohne oder mit Selbstliebe – täglich
  • Schuld sein – das haben viele satt
  • Befreiung – innerer Frieden
  • We are peace – Christina von Dreien
  • Lichtpunkte – bewusst mit Herz
  • Impulsvortrag – Handeln ist jetzt
  • #löwinnenkarteaufreisen – Rüsselsheim Rathaus

Befreiung aus den überholten Strukturen

Energetischer Wochenblick und schon wieder ist eine Woche rum. Wie geht es Dir so zur Zeit?

Gepostet von Monika Finkbeiner am Freitag, 9. November 2018

Share Button

Nein sagen

Nein ist ein ganzer Satz!

Diese Aussage erzeugt immer Diskussionen in meinen Workshops. Nein sagen, ohne Rechtfertigung, dass fällt schwer, weil die meisten gelernt haben, andere wichtiger zu nehmen, als sich selbst.

Das ist ein ganz tief sitzender Glaubenssatz, bei Frauen oft noch ausgeprägter, der jetzt aufgelöst werden darf.
Die Workshop-Teilnehmerinnen finden hier immer ganz viele „Ja, aber“ warum Rechtfertigung wichtig ist.
Sich selbst wichtig nehmen, wird als egoistisch angesehen.

Beziehungen egal welcher Art funktionieren auf Dauer nur auf Augenhöhe gut.
Also ab in den geistigen Schredder mit dem Glaubenssatz.
Am 6.11.2018 in der Löwinnengruppe ist eine gute Gelegenheit, überholte Glaubenssätze loszuwerden.

 

Share Button

Business-Selfie-9

Ludowika Boemanns hat sich ein tolles Format einfallen lassen, in dem Sie Interviews zu Business-Selfies mit verschiedenen Menschen erstellt. In Teil 9 hat sich mich zu meinem Business interviewt.

Schau gerne rein, dann kannst Du mich näher Kennenlernen.

 

Share Button

Erdmagnetfeld und Herzmagnetfeld

Änderungen im Erdmagnetfeld

Das Erdmagnetfeld und das Herzmagnetfeld sind miteinander verbunden. Ändert sich die Schwingung des Erdmagnetfeldes, können wir das fühlen. Das Erdmagnetfeld der neuen Erde (in einer höheren Schwingungsfrequenz) steht nun stabil zur Verfügung und das alte Feld mit der niedrigeren Schwingung wird instabiler.

Verbunden über das Herzmagnetfeld

Passe Dein Herzmagnetfeld an die Schwingung der neuen Erde an, dass hilft Dir mit dieser Frequenzen im Einklang zu schwingen. Damit wir uns verbunden fühlen mit allem was ist, ist es notwendig unser rechtes Gehirn und unser Herz zu aktivieren.

Aktuelle Herausforderungen

weiterlesen …
Share Button

Was das innere Kind mit Frieden zu tun hat

„Friede ist kein plötzlicher Zustand der einfach so entsteht. Friede ist eine Entscheidung. Von jedem einzelnen Menschen, sich ausweitend auf alle Länder.“ Christina von Dreien

Der Ursprung von Frieden

Es gibt nur einen einzigen Ort, an dem Frieden entstehen kann, in Dir. Wir orientieren uns ständig im außen und suchen dort nach Frieden, weil wir ihn in uns selbst noch nicht gefunden haben.

Es gibt überall in der großen weiten Welt so viel, mit dem wir unzufrieden sein können und was wir anklagen können. Täglich wird uns ein großes Spielfeld geboten. Gerade in Tagen wie diesen, die voller Schreckensmeldungen sind, ist es schwer nicht in Angst zu verfallen, wenn wir die Verbindung zu unserem inneren Frieden verloren haben.

weiterlesen …
Share Button

Experiment – Verändern der Gedankenwelt

Kritik ist oft eine Selbstaussage

Vom Kopf her ist mir völlig klar, dass ich immer mich selbst auch kritisiere, wenn ich einen anderen Menschen bewerte oder an ihm etwas auszusetzen haben. Im Alltag ist das nicht immer einfach anzunehmen und berührt auch ganz oft meinen blinden Fleck.

Ich bitte Euch jetzt nicht mit Entrüstungsstürmen hier zu antworten. Allein sich dessen bewusst zu sein, ist bei den meisten Menschen nicht gegeben. Viel läuft im Unbewussten. Wenn ich mich besser, ehrlicher, pünktlicher, ordentlicher, etc. fühle als jemand anderes, dann poliert das zuerst einmal mein „sich-selbst-besser-mit-sich-selbst-fühlen“.

Doch warum brauche ich das?

weiterlesen …
Share Button

Vollkommen ist das neue Perfekt

Wann bist Du das letzte Mal in die Perfektionsfalle gestolpert?

Wir streben nach etwas, was sich nicht erreichen lässt. Perfekt sein! Je nach dem welcher innere Antreiber Dich steuert, kann sich das unterschiedlich auswirken. Manche von uns sind dadurch in einem Dauerzustand „Stress“ und andere lassen es gleich bleiben, weil sie Erfahrungen gemacht haben, dass sie es nie schaffen. Sie fühlen sich dauerhaft als: Ich bin eine Bin nix!

Nichts davon ist gesund und entspricht unserem wahren Sein.

Die inneren Antreiber haben oft eine wirklich hässliche Stimmt. Könnt Ihr sie hören in Euch? Ich kann Euch beruhigen es ist nicht Eure innere Stimme, es sind Stimmen, die Ihr zu Euren gemacht hast, weil Ihr sie in jungen Jahren oft gehört hast.

Die eigene innere Stimme spricht immer

weiterlesen …
Share Button
1 2 3 6