Mutig sein, ist angesagt!

Energetischer Wochenblick

Nun habe ich es doch noch geschafft am Wochenende ein kurzes Video für Euch zu machen.

Mutig sein und Neues wagen, ist angesagt. Dafür ist es notwendig Altes ziehen zu lassen. Das konfrontiert uns immer wieder mit Ängsten, die wir aber dann auflösen können, wenn wir erste neue Schritte gehen. Die Mutigen überwinden Ihre Ängste.

Richtet den Fokus auf Gemeinschaft aus, denn wenn wir uns zusammen tun, kommt ganz schön viel Schubkraft in neue Projekte.

Jeden Tag haben wir die Möglichkeit alte Zeitlinien zu verlassen und neu auszuprobieren. Wir werden sozusagen zu Zeitlinenhopper. Je mehr alte Muster losgelassen sind, desto einfach fällt das.

Was es bei mir alles Neues gibt erfahrt Ihr sicher in den nächsten Videos.

Energetischer Wochenblick

Mutig sein ist angesagt!

Gepostet von Monika Finkbeiner am Sonntag, 13. Januar 2019

Share Button

Dankeschön 2018

Rückblick und Ausblick

2018 war so reich gefüllt mit tollen Menschen und teilweise wundersamen Heilungs-/Ganzwerdungsmöglichkeiten. Ich hatte viele Wachstumsmomente. Bei manchen konnte ich das erst im Nachgang feststellen. Doch gerade bei diesen Erfahrungen wurde mir die bestmögliche Chance gegeben, immer mehr ganz bei mir selbst anzukommen.

Einzigartigkeit bereichert das Ganze.

Ein pralles Jahr voller Übungsfelder zum authentisch werden. Die eigenen Grenzen durften erkannt und gewahrt. Es ging immer wieder um den eigenen Raum, den inneren und den äußeren. Wirklich spannend was das für Situationen mit sich brachte.

weiterlesen …
Share Button

Energie im Wandel

Energetischer Wochenblick

Kannst Du schon etwas feststellen?

  • Skurriles wird sichtbarer
  • innere Sicherheit und Akzeptanz wird selbstverständlicher
  • Wahrnehmung klarer, Beobachtung möglich
  • Intuition, Herz und Verstand arbeiten besser zusammen
  • Räuchere doch noch einmal
  • Luftholen für 2019

Energetischer Wochenblick

Energie im Wandel. Kannst Du schon etwas feststellen?

Gepostet von Monika Finkbeiner am Sonntag, 30. Dezember 2018

Share Button

Licht des Neuen

Rauhnächte – die besondere Zeit

Ein Licht leuchtet seit gestern zur Julnacht zur Begrüßung des Neuen. Es klopft schon an.
Kannst Du es fühlen? Im Herzen wird es warm – herzbasierte – es will sich durch Dich zum Ausdruck bringen.
Wie willst Du WIRKsam Deinem Herz den Raum geben, dass was dort ist, in Dein Leben bringen und Deinen (Licht)-Funken erstrahlen lassen?

Share Button

Energetischer Knotenpunkt

Energetischer Wochenblick

Es wird für mich immer sichtbarer, wo wir zurzeit stehen, vielleicht kannst Du es auch wahrnehmen.

Wir befinden uns als Menschheit an einem Wendepunkt. Es fühlt sich am wie ein Knotenpunkt und wir sind dabei diesen Knoten aufzulösen. Ich habe schon öfter in meinem Leben solche wirren Knoten versucht zu lösen. Da kommt der Punkt, an dem ich am liebsten den ganzen Mist hingeworfen hätte, aber wenn ich ruhig daran geblieben bin und nicht wild darum gezerrt habe, dann löste es sich nach und nach mit der Verstrickung auf.

Wir sind genau an diesem Entscheidungspunkt.

Es gibt soviel Neues, von dem ich Euch berichten kann, dass schenkt mir großes Vertrauen, dass die Welle der Bewusstseinserweiterung schon längst läuft.

Energetischer Wochenblick

Wir sind an einem Knoten angelangt, wie willst Du ihn auflösen?

Gepostet von Monika Finkbeiner am Samstag, 15. Dezember 2018

 

Share Button

Raus aus dem Hamsterrad

Hast Du auch den Wunsch das Hamsterrad zu verlassen?

„Doch wie kann das gehen?“, fragst Du Dich immer wieder. Das ist doch bestimmt anstrengend. Und von der Anstrengung hast Du schon genug. Dir geht schon täglich fast die Luft aus, um das Rad am Laufen zu halten. Da ist einfach keine Möglichkeit mehr, noch was Anstrengendes mit hinzuzunehmen.

Also rennst Du immer weiter in Deinem Hamsterrad, das ja innen auch ganz schön aussieht. Du hast es Dir darin ganz nett eingerichtet. Wenn da nicht dieses ständige Gefühl von Energielosigkeit wäre. Irgendwie ist es auch ein wenig frustrierend, immer wieder die gleichen Schleifen im Rad zu rennen.

Aufstehen – Rennen – Arbeiten – Rennen – Feierabend – Rennen –

weiterlesen …
Share Button

Vertrauen – sich selbst vertrauen

Energetischer Wochenblick

Kontrolle tauschen in Vertrauen – Selbstvertrauen verbunden mit Selbstliebe

Ein Ritual zu den Rauhnächten.

Energetischer Wochenblick

Kontrolle tauschen in Vertrauen – Selbstvertrauen verbunden mit Selbstliebe

Gepostet von Monika Finkbeiner am Freitag, 7. Dezember 2018

Share Button

Erinnere dich BrückenbauerIn

Familien-Frust macht sich immer mehr breit

An unseren Kindern stellen wir fest, dass etwas nicht mehr passt. Jedes 5. Kind, also 20 % der Kinder in Deutschland, haben emotionale oder psychische Schwierigkeiten. Bei viele wird versucht sie wieder passend zu machen, damit sie in den alten Strukturen funktionieren.

Bewusstseinswandel unaufschiebbar

Es wird und unübersehbar notWENDig, dass wir als Gesellschaft einen Bewusstseinswandel vollziehen und nicht immer mehr unserer Kinder KRANK abstempeln oder ruhig stellen mit Psychopharmaka.

Die Zukunft ist nicht krank

weiterlesen …
Share Button

Nein sagen

Nein ist ein ganzer Satz!

Diese Aussage erzeugt immer Diskussionen in meinen Workshops. Nein sagen, ohne Rechtfertigung, dass fällt schwer, weil die meisten gelernt haben, andere wichtiger zu nehmen, als sich selbst.

Das ist ein ganz tief sitzender Glaubenssatz, bei Frauen oft noch ausgeprägter, der jetzt aufgelöst werden darf.
Die Workshop-Teilnehmerinnen finden hier immer ganz viele „Ja, aber“ warum Rechtfertigung wichtig ist.
Sich selbst wichtig nehmen, wird als egoistisch angesehen.

Beziehungen egal welcher Art funktionieren auf Dauer nur auf Augenhöhe gut.
Also ab in den geistigen Schredder mit dem Glaubenssatz.
Am 6.11.2018 in der Löwinnengruppe ist eine gute Gelegenheit, überholte Glaubenssätze loszuwerden.

 

Share Button

Business-Selfie-9

Ludowika Boemanns hat sich ein tolles Format einfallen lassen, in dem Sie Interviews zu Business-Selfies mit verschiedenen Menschen erstellt. In Teil 9 hat sich mich zu meinem Business interviewt.

Schau gerne rein, dann kannst Du mich näher Kennenlernen.

 

Share Button
1 2 3 8