Eigenes Energielevel

Selbstfürsorge hat große Bedeutung. Das ist ein Übungsfeld. Dazu gehört die eigene Energie hoch zuhalten. Es ist entscheidend dafür tägliche die Verantwortung zu übernehmen.

Prüfe täglich bei allem was Dir gut tut. Egal ob es Nachrichten sind, wo Du hingehst oder mit welchen Menschen Du Dich umgibst.

Es ist in Deiner Verantwortung!

Wenn Du nicht neutral mit Nachrichten umgehen kannst, dann lese, sehe oder höre sie nicht kurz bevor Du einschlafen möchtest.
Konfrontiere Dich dann damit, wenn Du noch genügend Zeit hast, es zu ver- oder bearbeiten. Das kann jeden Tag anders sein und hängt stark mit Deinem Energielevel zusammen.

weiterlesen …
Share Button

Angst befreit

Es begegnen mir viele Menschen mit Ängsten. Das nimmt zu. Manche haben diffuse, andere ganz konkrete Ängste.

Doch meistens sind sie groß aufgeblasen und halten uns fest in einem Zustand der Handlungsunfähigkeit und Energielosigkeit.

Unser Verstand ist oft in Szenarien unterwegs, die jetzt aktuell gar nicht zur Entscheidung anstehen. Es hilft die Angst aufzuschreiben. Dann kommt sie raus aus dem diffusen aufgeblasenen Zustand. Ein Beispiel: Angst vor Arbeitsplatzverlust, in Vorruhestand zu gehen oder eine Abfindung anzunehmen. Alles mit der Angst behaftet, nicht mehr versorgt zu sein.

Schreibe alle Möglichkeiten auf und alle Ängste, die sich zeigen. Dann prüfe was Du davon gerade konkret entscheiden musst. Meistens ist da viel weniger als der Verstand vorspielt. Denn in der Regel liegen noch nicht alle Parameter vor, um eine Entscheidung treffen zu können.
Schreibe Dir auch jeweils auf, was das Schlimmste sein könnte, was passiert. Erst dann wird es richtig sichtbar für Dich. Das ist die Voraussetzung, dass Du Dir Lösungen dazu ausdenken kannst.

weiterlesen …
Share Button

Freiheit

Zeitqualität – Freiheit

Freiheit – ganz aktuell und in aller Munde.

Der 01.08.2020 wurde inzwischen von vielen Menschen als „Tag der Freiheit“ ausgerufen. In Berlin gibt es eine Großveranstaltung.

Folge Deiner inneren Stimme, ob Du Dich berufen fühlst oder eben nicht, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen. Nicht jeder hat in diesem Bewusstseinswachstumsprozess der Menschheit die gleiche Aufgabe. Manche wirken öffentlich und andere in der Stille. Keins davon ist besser oder schlechter. Jede einzelne Energie wird in diesem Prozess benötigt, damit die notwendigen Veränderungen stattfinden können.

weiterlesen …
Share Button

Hintergrundrauschen

Zeitqualität

Vordergründige Stille und das Hintergrundrauschen

Irgendwie sind wir schon das ganze Jahr gefühlt stillgelegt. Und trotzdem läuft auf der hintergründigen Ebene ganz viel ab. Umbauarbeiten sind im vollen Gang. Gerade jetzt während der 10 Portaltage am Stück passiert wieder besonders viel.

Ich habe es schon oft angesprochen, das meiste was abläuft, passiert auf der unsichtbaren Ebene.

weiterlesen …
Share Button

Es gibt nichts zu tun

Mir ist gerade ein Satz begegnet. Ich habe ihn schon öfter gehört. Gerade jetzt beschreibt er wunderbar, in welchem Wandlungsprozess wir uns als menschliches Kollektiv befinden. „Wer das alte Leben behalten möchte, wird es verlieren, wer sich seiner spirituellen Wirklichkeit öffnet, der wird seiner Unsterblichkeit begegnen.“
Und er schenkt mir gerade eine tiefe Gelassenheit, denn dieses Öffnen ist ein ganz persönlicher Vorgang, der nur von innen heraus initiiert werden kann. Also jeder zu seiner Zeit. Es gibt nichts zu tun. Die eigene innere Klärung zulassen. Bei sich selbst sein und alles ist getan.

Share Button

Auf wen verlass ich mich

Zeitqualität

Auf wen verlasse ich mich?

Der gefühlte Druck, der auf uns einwirkt, oder schon lange auf jedem Einzelnen lastet nimmt stetig zu. Ich sehe viele Menschen im Umfeld, die sich leer und schwer fühlen.

In letzter Zeit höre ich öfter Aussagen wie: „Nach einem Tag Arbeit, fühle ich mich so leer, dass ich nur noch dasitzen kann.“ oder „Ich kann nicht mehr! ich brauche einfach nur mal Zeit um zur Ruhe zu kommen.“

Die Frage was ist gerade anders, dass es so Energieraubend empfunden wird?

Meines Erachtens hängt das damit zusammen, dass sich Einzelne, Teams, Firmen enorm anstrengen einen Zustand zu erreichen, wie vor dieser Corona-Wandlungszeit. Doch das wird sich so nicht wieder einstellen. Dieses Massenereignis ist genau dafür geschehen, dass wir als Menschheit einen Wandel vollziehen. Ein „weiter so wie bisher“ ist nicht mehr möglich.

weiterlesen …
Share Button

Kannst Du deinen eigenen Ruf nach dir selbst hören

Die Quelle in Dir aktiviert nun alles, was es braucht.

Es ist eine ganz besondere Zeit.

Jetzt ist es nicht mehr möglich, gewisse Dinge auszuleben. Ein jeder von uns hat seinen eigenen Jetzt-Moment und auch sind wir alle jetzt verabredet, sonst wären wir jetzt nicht hier.

Gerade jetzt, werden Angelegenheiten und Erlebnisse an manchen Stellen so unangenehm, dass ein Fortführen in der bisherigen Art nicht mehr möglich ist.

Das ist der sogenannte Wecker des Erwachens.

Das Leben schenkt uns nun immer schneller Rückmeldung. Die Beschleunigung ist enorm. Egoistisches Handeln schlägt genauso schnell zurück, wie sich auch lebensförderliches auf wundersame Weise fast sofort fügt. Wir dürfen noch lernen, das zu erkennen und zu deuten.

weiterlesen …
Share Button

Erwachen und Erwachsen

Wenn plötzlich der Wecker klingelt

Es ist schon eine Weile her, als ich anfing, mich mit den Dingen zu beschäftigen, die mir oft so unerklärlich vorgekommen sind.

Spätestens nach dem ich den viel zu frühen Tod meines Vaters 1995 verarbeiten musste, konnte ich es nicht mehr aushalten, dass mir Antworten oder Puzzelteilchen fehlten.
Meine Kinder waren damals klein ich war sehr beschäftigt. Es fing also langsam an und doch wurde ständig an meinem Weltbild gerückt.

Es geschah dann die Ungeheuerlichkeit von 9/11. Irgendwann danach war es mir nicht mehr möglich, alles anzunehmen was mir serviert wurde. Meine innere Stimme schrie oft ganz laut: „Da stimmt was nicht!“

Nun heute 25 Jahre später, ist mir klar, dass nichts so ist wie es scheint.
Eines war mir nie verloren gegangen, meine Neugierde und die hat mir Antworten geliefert, mit denen ich nie gerechnet hätte.

Alice im Wunderland und der Kannienchenbau

weiterlesen …
Share Button

Freiheit und Verantwortung

Der Weg dahin wird kein leichter sein

Guten Morgen,

heute wende ich mich an Dich, da ich deutlich fühle, dass wir als Menschheit nun vor entscheidenden Herausforderungen stehen.

Ich bin mir klar, dass ich mit meiner Botschaft bei manchen Türen öffnen werde und andere die Tür ganz fest verschließen werden. Doch nun ist Die Zeit gekommen, mit allem was wir zu bieten haben sichtbar zu werden, authentisch und ungeschminkt, frei von komischen Rollen, die wir meistens zuerst einmal nur uns selbst vorgespielt haben. Also, entscheide Du, ob die Tür zu oder auf geht.

Jeder und Jede von uns wird mit genau den persönlichen Wachstumsvoraussetzungen konfrontiert sein, die auf einer höheren Ebene ausgewählt wurden.

Einige von uns sind genau jetzt hier, um persönliche Erfahrungen in der 3-D-Dichte abzuschließen,

weiterlesen …
Share Button

Reifeprüfung

Zeitqualität – Das neue Tun ist Lassen

Gemeinsam mit Christiane Lünser (https://www.konflikt-frei.de/) unterhalte ich mich über die Reifeprüfung, in der wir gerade mittendrin stecken.

Wie gehen wir mit der derzeitigen Vollbremsung um? Was löst das aus? Wo geht es vielleicht hin?

Fazit von Christiane: „Das neue Tun ist das Lassen!“

Am Ende hat sich gleich ein neues Thema gezeigt, über das wir uns in einem weiteren Interview unterhalten werden: Wie gehen wir mit (Todes)Angst und dem Tod um? Gibt es sowas wie Unsterblichkeit?

Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen.

Meine Facebookseite: https://www.facebook.com/monika.finkbeiner.9
Meine Facebook-Trainerseite: https://www.facebook.com/Monika.Finkbeiner.Trainerin/
Mein YouTube-Kanal Impulszeit: https://www.youtube.com/channel/UCrwltlAkc11B2wKqsGqHHQw

Ich freue mich über jede (auch kleine) Spende, Eure Rückmeldungen, Daumen hoch und Euer Abo meines Kanals.

Per Paypal: https://papay.me/MonikaFinkbeiner
Per Banküberweisung: IBAN DE80 4401 0046 0292 1324 68 Postbank

Share Button
1 2 3 12