Licht des Neuen

Rauhnächte – die besondere Zeit

Ein Licht leuchtet seit gestern zur Julnacht zur Begrüßung des Neuen. Es klopft schon an.
Kannst Du es fühlen? Im Herzen wird es warm – herzbasierte – es will sich durch Dich zum Ausdruck bringen.
Wie willst Du WIRKsam Deinem Herz den Raum geben, dass was dort ist, in Dein Leben bringen und Deinen (Licht)-Funken erstrahlen lassen?

Share Button

Raus aus dem Hamsterrad

Hast Du auch den Wunsch das Hamsterrad zu verlassen?

„Doch wie kann das gehen?“, fragst Du Dich immer wieder. Das ist doch bestimmt anstrengend. Und von der Anstrengung hast Du schon genug. Dir geht schon täglich fast die Luft aus, um das Rad am Laufen zu halten. Da ist einfach keine Möglichkeit mehr, noch was Anstrengendes mit hinzuzunehmen.

Also rennst Du immer weiter in Deinem Hamsterrad, das ja innen auch ganz schön aussieht. Du hast es Dir darin ganz nett eingerichtet. Wenn da nicht dieses ständige Gefühl von Energielosigkeit wäre. Irgendwie ist es auch ein wenig frustrierend, immer wieder die gleichen Schleifen im Rad zu rennen.

Aufstehen – Rennen – Arbeiten – Rennen – Feierabend – Rennen –

weiterlesen …
Share Button

Die Übergangsgeneration

Energetischer Wochenblick

Erkenntnis schaltet das Licht an und schenkt Transformation. Die Übergangsgeneration darf das Loslassen, was sie in der Schwere und in anstrengender Pflichterfüllung und Perfektion festhält. Dafür sind wir hierher gekommen. Wir sind die Helden, die die Türen öffnen für die neue Energie und Zeit. Wir sind mitten drin einem energetischen chaotischen Knotenpunkt. Sortiere aus und spring ins Neue Jetzt.

Energetischer Wochenblick

Erkenntnis schaltet das Licht an und schenkt Transformation

Gepostet von Monika Finkbeiner am Freitag, 16. November 2018

Share Button

Das Neue ist da – bist Du bereit?

Zeitqualität Juni 2018

„Gemeinsam oder Einsam?“, diese Frage wird sich uns wohl noch öfter stellen. Können wir die Fülle und Pracht erkennen, die uns umgibt, oder verharren wir weiterhin im Gefühl des Mangels? Mut, Dankbarkeit, Veränderungsbereitschaft und ein offenes Herz, das sind die Qualitäten, die wir nun brauchen. Können wir in die Liebe kommen und unser Wollen aufgeben, dass sich andere ändern müssen, Situationen anders sein sollten, wir etwas unbedingt nur so haben wollen. Wie auch immer, es scheint die größte Kunst im Moment zu sein, dass anzunehmen was ist, um dann in den Fluss des Seins zu kommen.

Gerne kannst Du die Impulsbotschaft mit Freunden teilen. Ich freue mich, wenn Ihr das nächste Mal wieder dabei seid.

Herzliche Grüße

Share Button

Motto für ein gesundes Selbst

Impuls für den Sommer:

„Lass Deine Flügel wachsen, fühl Dich in und mit Dir sauwohl und verschenke mit offenem Herzen Liebe.“

Finde Dein Motto für den Sommer und nehme Deinen ganzen Raum ein.

Share Button

Natürlicher versus außergewöhnlicher

Trend-Job-Reisen-Essen-Je außergewöhnlicher desto besser!

Hört auf mit höher weiter schneller – Natürlichkeit, Menschlichkeit und Bewusstheit ist angesagt.

Gesellschaftlich gibt es genau diese beiden Trends zu beobachten.

Dieser Artikel spricht mich sehr an. Mir geht es an vielen Stellen ganz genauso. Ich würde vielleicht nicht von normal sprechen, denn in die Norm passe ich auch oft nicht rein. Bei NORMAL muss ich immer an die einzigartige Beschreibung von Vera Birkenbiehl denken, wenn wir durch ErZIEHung von unserer Einzigartigkeit auf Normal gestutzt werden.

In der Regel

weiterlesen …
Share Button

Feedback gibt auch für die Trainerin

Feedback nehmen – Herausforderungen im Alltag

Als Trainerin bin ich es gewohnt die verschiedensten Feedbacks zu bekommen. Einige sind kritisch, weil ich vielleicht nicht genau den Nerv getroffen habe. Es gibt auch Tage an denen bin ich, genau wie alle anderen, nicht ganz auf der Höhe und es gibt Menschen für die bin ich absolut nicht die richtige Trainerin.

Zugegeben, es ist nicht immer angenehm solche Feedbacks zu bekommen. Inzwischen habe ich gelernt damit umzugehen. Manchmal kommt dann in solchen Situationen ein Anteil in mir in den Vordergrund, der es gerne lieber einfach nur harmonisch hätte.

Es ist auch leicht solche Momente

weiterlesen …
Share Button

Hast Du auch eine Mrs. Überblick?

TATATA – Vorstellungsrunde

Darf ich Euch einer meiner Mitarbeiterinnen aus meinen Workshops und meinem Leben vorstellen.

Mrs. Überblick – Sie ist immer und überall dabei.

Das ist meine Mrs. Überblick.

Sie ist so schön rund wir ich und hat ein sympathisches, offenes Naturell. Neugierig ist sie auch, besonders auf neu Blickwinkel und andere Wahrheiten.

Sie liebt es mich auf Dinge aufmerksam zu machen. Immer dann, wenn ich in schwierige Situationen komme, ist sie aufmerksam auf Ihrem Posten. Dann gibt sie mir Hinweise, was sie aus der Distanz beobachtet und hilft mir offen zu bleiben für die Möglichkeit, dass es immer auch anders sein könnte, als es auf den ersten Blick erscheint.

Sie ist eine gute Beobachterin in Situationen, in denen ich vielleicht unbewusst unterwegs bin. Oder noch besser stille Zeugin und für Nachfragen jederzeit auskunftsbereit.

Gerade wenn ich dabei bin, mich in Situationen zu verstricken oder nicht merke, dass ich mal wieder andere für etwas verantwortlich machen möchte, gibt sie mir dezente Hinweise, dass diese Einstellung nicht hilfreich ist.

Sie hilft mir immer wieder aus dem Wartestatus herauszukommen, um dann aktiv für mich und meine Bedürfnisse in Aktion zu kommen. Sie weiß aber auch immer genau, wann ich mal wieder für andere zu viel tun möchte und dann flüstert sie mir zu, dass ich nicht zuständig bin.

Ganz praktisch so eine stille Mitarbeiterin.

Habt Ihr auch eine Mrs. oder ein Mr. Überblick?

Übrigens, Mrs. Überblick hat es geschafft sich in meine Impulskarten einzuschleichen. Zwinker

 

Share Button

Sprichst Du schon mit Dir oder rennst Du noch

Das Hamsterrad läuft immer schneller

Es gibt die These, dass der 24-Stunden-Tag nur noch 16 Stunden hat. Gefühlt rennt die Zeit immer schneller. Dabei passiert es, dass vor lauter Rennen der ein oder andere aus dem Hamsterrad rausgeschleudert wird. Autsch!

Das geschieht nicht immer auf sanfte Weise. Die Landung ist aus ungebremster Rennerei manchmal ziemlich schmerzhaft. Es häufen sich Stresssymptome, Burnout, Rückenprobleme, Beziehungsstress und anderes. Die Gesellschaft versucht mit immer mehr Anstrengung, sprich Druck, auch im Privaten und Heilungsprozess der ganzen Geschichte Herr zu werden.

Mehr vom gleichen

Lange schon seit Einsteins Zeiten ist bekannt, Probleme können niemals in der gleichen Ebene mit den gleichen Mitteln, wie sie entstanden sind gelöst werden. Aber nach Jahren der Erkenntnis versuchen wir immer noch unsere Erfahrungen damit zu machen.

Das Motto ist: „Tu ganz viel, um zu sein“, nur

weiterlesen …
Share Button

Neumond – Los geht´s!

Neumond Oktober 2017Botschaft zum Neumond Oktober – 19.10.2107 21:12 Uhr

Mit jedem Neumond beginnt wieder ein neuer Zyklus. Gerade die letzten Tage habe ich ganz tief in mir das Gefühl, dass eine ganz neue Energie am Start ist. Hast Du das auch?

Es hat mit unserer Kraft zu tun, dem Erkennen, dass wir Kraft unserer Kraft, ganz viel bewegen können. Und das geht von jetzt auf gleich, denn wir sind sehr machtvoll.

Kraftvolle Karten zum Neumond

Die Karten, die ich gerade zum Neumond gezogen habe, bestätigen dieses Gefühl. Der Adler, der für die Verbindung mit der höheren Weisheit steht, die Kommunikation mit der Natur. Wir erkennen die Verbindung zwischen allem was ist und erkennen das Ich im Du. Das geht über unser Herz und mit den Gefühlen, die sich einstellen.

weiterlesen …
Share Button
1 2 3 5