Portaltage, Vollmond und Tag- und Nachtgleiche

Da kommt einiges auf uns zu. Die Zeitqualität steht auf Veränderung. Nimm es entspannt. Das ist das einzige was Dir wirklich helfen kann, durch diese Turbulenzen zu kommen.

Lass Dich also nicht so tief reinziehen in den Wahnsinn des Weltengeschehens und beschäftige Dich lieber mit Deinen inneren Welten. Was gibt es da aufzuräumen?? Was will sich nun wirklich verabschieden??

Lass Dich nicht allzu sehr zerstreuen durch stressige Aktivitäten. Genieße einmal Passivität und wenn es nur für Momente ist. Damit kannst Du gut entspannen. Öffne Dich für neue Möglichkeiten. Du musst gar nichts dafür tun. Lass sie einfach erst einmal sichtbar werden und erscheinen. Was will mit dem Frühling neu geboren werden? Es braucht ein Gleichgewicht in dieser überaktiven Zeit. Steig aus dem Rennen im Hamsterrad täglich wieder aus. Im Hamsterrad bist Du nie im Jetzt, doch das Leben findet nur im Jetzt statt.

Es ist die weibliche Energie, die Dich dabei unterstützen kann. Sie ist passiv und weich und sanft. Sie kann Dich verbinden mit Dir selbst und dem ganzen Wandel. Sie kann Dir Erdung und in ihrer Natürlichkeit Kraft schenken. Das ist wichtig. Damit kommt die entscheidende Kraft für Neues hinzu.

Integriere Deine Weiblichkeit und gönne Dir Schlaf und Ruhe, wenn das Update dieser besonderen Tage läuft, dann wirst Du in mehr Leichtigkeit in Dich hineingeboren. Und kannst dann mit der inneren Energie in Balance im Frühling voller Kraft in die Gestaltung gehen. Durch Dich und mich entsteht das Neue, das wir alle schon spüren und fühlen, den „wind of change.“

Ich poste Dir hier noch einmal mein Video zur Tag- und Nachtgleiche mit einem schönen Ritual für heute Abend.  Sprich mich an, wenn Du einen persönlichen Checkup zu Deiner Zeitqualität haben möchtest, wir können uns im Zoom-Raum treffen und ich helfe Dir unbewusste Stressmuster sichtbar zu machen, damit Du diese loslassen kannst.

Share Button

Werdet sichtbar

Live-Interview

Im Live-Interview mit Denise Sonderegger, die als Businessmedium Menschen unterstützt ihr Potenzial in wirtschaftlichen Erfolg zu wandeln, indem Sie als erweitertes Beratungsteam mediale Botschaften aus der geistigen Welt übermittelt. Wir unterhalten uns, wie es sich mit Geld und Erfolg im Bezug auf die Löwinnenkraft verhält. Die Botschaft lautet ganz klar: „Zeigt Euch, werdet sichtbar!“
Einmal die Woche gibt es spannende Interviews und sonst findest Du ganz viel Austausch und Unterstützung in der Löwinnengruppe. Schau gerne vorbei. Wir freuen uns auf Dich.

Share Button

Tipps für Elternkümmererinnen

Live-Interview

Wenn die Eltern plötzlich jemanden brauchen, der sich um sie kümmert, dann kann das ganz schön anstrengend sein, besonders wenn nichts im Vorfeld geklärt wurde. Im Interview mit Petra Schlitt unterhalte ich mich zu dem Thema. Wir beleuchten, wie es möglich ist in seiner Löwinnenkraft zu bleiben. Einmal in der Woche gibt es ein Live-Interview in meiner Löwinnengruppe für Frauen. Komm gerne in die Gruppe wir freuen uns auf Dich.

Share Button

Ruhig bleiben, auch wenn es draußen stürmt

Energetischer Wochenblick

Was macht der Sturm mir Dir? In turbulenten Zeiten kann es sein, dass Überholtes weggepustet wird. Deine innere Stimme kann da ein sehr guter Wegweiser sein.

Energetischer Wochenblick

Ruhig bleiben, auch wenn es draußen stürmt

Gepostet von Monika Finkbeiner am Montag, 11. März 2019

Share Button

Bewegung und Löwinnenkraft

Diana Polte hat sich mit mir unterhalten, was Bewegung mit Löwinnenkraft zu tun hat.

Jede Woche gibt es ein Live-Interview in meiner Facebook-Löwinnengruppe. Schau gerne vorbei und freue Dich mit uns, über den aktiven Austausch dort.

Share Button

Bist Du Brückenbauerin

Mit meinem Vortrag „Mit Herz, Humor und Verstand den ganz normalen Alltags-Wahnsinn balancieren“  im Rahmen der landwirtschaftlichen Woche des Abends der Landfrauen in Gernsheim, konnte ich die Teilnehmenden berühren und habe in den anschließenden Gesprächen viel Zustimmung zu meinen Impulsen bekommen.

Ich freue mich über die tolle Zusammenfassung von Herrn Hans-Josef Becker in seinem Pressebericht in Echo-Online der VRM-Verlagsgruppe. „Menschen in ihrem Selbst stärken.“

Auch an diesem Abend war die Löwinnenkarte sehr beliebt.

Alle können spüren, das Veränderung in der Luft liegt. Noch nicht alle möchten aus dem Herzen heraus mitgehen. Das ist normal, denn jeder bewegt sich erst dann, wenn es für das eigene Selbst soweit ist.
Klar wird jedoch, dass wir als Brückenbauerinnen und Brückenbauer in ein neues Paradigma in einer Zwischenzeit genau jetzt in die Gestaltung gehen können, um uns aktiv mit unseren Bedürfnissen einzubringen.

 

Share Button

Mit der Dreizehn spielen

Rauhnächte – eine besondere Zeit

12 Raunächte spreng doch einmal den Rahmen und nimm die 13. Nacht mit dazu.
Schau doch heute einmal, was das übergeordnetes Thema für Dich sein könnte im nächsten Jahr.
In 2019 werden wir vielen Themen der Gemeinschaft und der Familie ansehen, neu ordnen und neue Wege gehen.
Dazu passt der 24.12. doch prima. Vielleicht bekommst Du heute einen Hinweis, Dein Wachstumsfeld für 2019 zu erfühlen.
Die 13 ist eine besondere Kraft, nicht umsonst wurde sie so verteufelt. Geh einmal auf Forschung, dann kannst Du dazu einiges finden.
Es gibt ein 13. Sternenbild, der Schlangenträger und wir haben 13 Mondzyklen im Jahreslauf. Die 13. Fee

weiterlesen …
Share Button

Räuchern ein alter Brauch

Rauhnächte – eine besondere Zeit

Räuchern – erste Vorbereitungen für unser heutiges Ritual.

Die Asche von gestern wird mit der Asche vermischt, die heute beim Räuchern unserer Wohnung entsteht. Der alte Muff, die Energie die sich in den Ecken staut, Fremdenergie, die sich angesammelt hat, alles darf nun verabschiedet werden. Staub wischen und das Strahlen wieder zum Vorschein bringen, damit es wieder funkelt und sich gut und leichter anfühlt.

Du kannst jetzt sagen, die spinnt, was für ein Zinober. Und ich sage: „Gönne es Dir Dich so wichtig zu nehmen, diese Zeit zu was besonderen zu machen, was sie sowieso ist. Mach es besonders für Dich, in Deinem Weg.“ Besondere Momente entstehen durch und mit uns, wenn wir Ihnen Zeit und Raum geben.

Räuchern bringt eine leichtere Energie in die Räume, dass kannst Du immer einmal wieder in Jahreslauf machen.

weiterlesen …
Share Button

Licht des Neuen

Rauhnächte – die besondere Zeit

Ein Licht leuchtet seit gestern zur Julnacht zur Begrüßung des Neuen. Es klopft schon an.
Kannst Du es fühlen? Im Herzen wird es warm – herzbasierte – es will sich durch Dich zum Ausdruck bringen.
Wie willst Du WIRKsam Deinem Herz den Raum geben, dass was dort ist, in Dein Leben bringen und Deinen (Licht)-Funken erstrahlen lassen?

Share Button

Die Asche der Julnacht

Rauhnächte – die besondere Zeit

Aschereste in unserem Tontopf, nachdem wir gestern in der Julnacht unser altes Visionsbild verbrannt haben. Es war gar nicht so einfach. Obwohl es nur Papier war, haben wir dem richtig viel Aufmerksamkeit schenken dürfen, bis alles zu Asche wurde. Wind, Regen, wie im wahren Leben, Transformation bringt stürmische Situationen und manchmal Tränen und aufwühlende Gefühle mit sich, hartnäckiges Dranbleiben und kreativ neues ausprobieren, bringt Erfolg.

Heute werden wir die Aschereste der Erde übergeben, dann kann daraus neues erwachsen.
Später erzähl ich Euch mehr, was wir heute noch mit einem Ritual tun.

Share Button
1 2 3 6