Herbstherzblatt

Herbstglück

Mit dem Herzen sehen, lässt uns auch die kleinen unscheinbaren Details des Glücks wahrnehmen.

Eine Wiese volle Herbstlaub und Kastanien. Es blinkt im Sonnenlicht ein Herz. Welch Freude bei der Fotosafari, das kleine Glück der Fotografin.

Wie aufmerksam bist Du im Alltag für das kleine Glück?

Share Button

Zeit für

Gedicht für einen ganz besonderen Menschen,
mit einem besondern Platz in meinem Herzen

Zeit für dich und mich
Genieße still den Moment
Zeit für Stille und Natur
Spüre die Verbindung
Zeit für Trauer und für Glück
Schenke allem Platz

Zeit für Worte und Gefühl

weiterlesen …
Share Button

Es kann nicht wahr sein – …

Willkommen im Licht… was nicht wahr sein soll!

Es gibt Situationen, die nur noch Fassungslosigkeit hinterlassen. Mit Verdrängen und Verleugnen, wird versucht etwas einfach nicht wahrhaben wollen. Der Fachbegriff ist kognitive Dissonanz. Wir alle sind und waren mit solchen Momenten in unserem Leben konfrontiert. Ich denke nur an die Zeit meiner Trennung und Scheidung zurück, da gab es eine lange Phase, in der ich nicht sehen wollte, was wirklich los war.

Die erste Stufe der Trauerarbeit. – Leugnen und nicht wahr haben wollen. – Es kann einfach nicht sein. Ohne diesen Schritt kommt es nicht zur Heilung. Die weitere Phase, die folgt, das Aufbrechen der Emotionen. Wut, Schmerz, Zorn.

weiterlesen …
Share Button

Zeitqualität März 2017

Reparaturarbeiten stehen an!

Sehr beeindruckend wieder, was die Impulskarten uns an Botschaft für den März übermitteln. Eine Karte nach der anderen kommt stimmiger und am Ende ist es ganz rund. Beenden wir die Machtkämpfe, vor allem in uns selbst, steht am Ende die Freiheit und wir können Mutter Erde zu einer Schatzinsel im Universum machen.

Bist Du dabei und lässt Dein Licht erstrahlen?

Das ist ja echt Arbeit! Ja, bereits gestern habe ich darüber geschrieben, auch wenn ich noch nicht wusste, was für Karten kommen würden.

Der Film Tomorrow, die Welt ist voller Lösungen habe ich im Video erwähnt und ich werde nicht müde jedem davon zu erzählen, denn er macht Mut sich auf den Weg für eine lebens- und liebenswerte Welt zu begeben. Und zwar JETZT!

Am 16.03.207 findet in der Bewusstseinsquelle in Wiesbaden-Medenbach mein Vortrag „Ahnenkraft ist Wurzelkraft“ statt, hier gibt es viele Impulse für diese wertvolle Reparaturarbeit in uns, hin zur Balance. Anmeldung ist wegen  begrenzter Plätze notwendig. Hier, bei Rainer Schröder, könnt Ihr Euch einen Platz reservieren.

Wenn Ihr mich mit meiner Arbeit hier unterstützen wollt, freue ich mich. Ich habe ein PayPal-Konto https://www.PayPal.Me/MonikaFinkbeiner

Ich freue mich über Daumen Hoch und Eure Empfehlungen. Vielen Dank von Herzen.

 

Share Button

Ich habe genug

Ich-habe-genugHeute habe ich eine Karte aus einem besonderen Set „SIGN“ von Jwala Gamper gezogen. Das 18. Adventstürchen geht auf. Es ist spannend zu beobachten, wie sich die Qualität der Zeit an den verschiedensten Stellen ausdrückt. Es gibt noch viele anderer Menschen, die Impulse geben. Manche über mediale Verbindungen, Astrologie, Karten oder wie auch immer. Aus den kompletten Botschaften kommen ähnliche, identische Impulse, zumindest bei denen ich es gesehen oder gehört habe.

Gestern habe ich mich unterwegs mit einer Dame unterhalten und sie hat mir von ihrer Situation „Burnout“ erzählt. Dass sie im Moment schon nach kurzen Begegnungen mit mehreren Menschen das Gefühl hat sich niederlegen zu müssen. Silke Schäfer mit Ihrer astrologischen Deutung  für den Schützen hat auch von der Niederlage gesprochen. Es geht darum, etwas niederzulegen, was uns an den Rand der ErSchöpfung bringt. Niederlage bedeutet somit loslassen, nur dass es den Menschen dabei wirklich niederlegt, um ihm auf die NotWENDigkeit aufmerksam zu machen, die die Wende bringt. Dann

weiterlesen …
Share Button

Wenn ich noch einmal zu leben hätte …

elder-1425733_1280Dieses Gedicht haben bestimmt die meisten von uns schon einmal irgendwo gelesen.

Und ich frage mich, hat es Dich bewegt?

Egal, ob Du 20, 35, 47, 53, 68 oder 84 bist, wahrscheinlich hast Du es gelesen und gedacht, ja das hat was. Aber geändert hast Du nichts, danach bist Du wieder versunken in Deinem Hamsterrad.

Ich empfehle Dir lies es noch einmal und dann mach Dein eigens Gedicht daraus. Was würdest Du sagen, wenn Du kurz vor dem Ende Deines Lebens darüber reflektierst.

Nimm Dir jetzt die Zeit und gib Dir selbst die Antworten.

weiterlesen …
Share Button

Laufen im Hamsterrad

Wochenimpuls 05.10.- 11.10.2015

Strichmnnchen Serie Pumpy / HamsterradImmer mehr Menschen merken, wie sich die Zeit zuzuspitzen scheint. Gefühlt steht immer weniger Zeit an einem Tag zur Verfügung.

„Ich habe zu wenig Zeit. Der Tag sollte viel mehr Stunden haben. Ich bin total im Stress.“ Kennen Sie diese Aussagen?

Eine Tatsache ist, wir können die tägliche Stundenzahl nicht vermehren, selbst wenn es so sein sollte, dass die Zeit sich schneller dreht. Wir können aber bestimmen, was wir täglich in unser Leben hineinlassen. Es geht ums Auswählen.

Das Angebot wird immer mehr. Jeder möchte etwas von unserem Zeitkuchen abhaben. Immer wieder steht die Frage an: „Wie ist es möglich, in all der Hektik, den vielen Neuerungen, der Informationsflut, dem Veranstaltungsüberangebot, den täglichen Verpflichtungen und den Wünschen, Erwartungen und Bedürfnissen von außen, sich selbst gerecht zu werden?

weiterlesen …
Share Button

Leben – was ist das?

Mehrwert-Netzwerkimpuls – Jürgen Seckler

Gemeinsam läßt sich Zukunft gestalten!

Gemeinsam läßt sich Zukunft gestalten!


Was ist Vergangenheit? Was ist Gegenwart? Was ist Zukunft?

Dies sind drei Fragen, die ich in jedem meiner Workshops „Zeit, Ziele, Lebensplanung und Visionen“ an meine Teilnehmer stelle. Eine Antwort, die ich sehr oft erhalte, lautet: „Vergangenheit ist das was war; Gegenwart, das was ist und Zukunft das was kommt.“
Meine Antwort ist: „Die Gegenwart ist das Ergebnis Deiner Vergangenheit und die Zukunft das Ergebnis Deiner Gegenwart. Darum lebe JETZT!“
Was sind Deine Antworten auf diese Fragen?
Sehr oft erlebe ich es, dass viele Menschen Gefangene ihrer Vergangenheit sind. „Früher war alles besser.

weiterlesen …
Share Button