Heißer Oktober

Zeitqualität – heißer Oktober

Ich konnte es sofort fühlen, die Qualität des Oktobers ist eine vollkommen andere als noch gestern. Heute Vollmond und dann hat der Oktober viele Portaltage und echt spannungsgeladene Konstellationen für uns bereit.

Eine Stimme brummelt in mir: „Ja, ja, heißer Oktober und lauter Kälte unter den Menschen und das Wetter ist auch nicht prickelnd. WÄHHH!. Darauf habe ich keinen Bock. Ich spiele einfach nicht mehr mit!“

Die Stimmung steht auf Achterbahn. Vieles was mich gestern noch hat souverän sein lassen, als neutrale Beobachterin, einfach nicht an getriggert hat, löst heute Emotionen aus.

Am liebsten würde ich bei diesen Prognosen für den Oktober in meinem kuscheligen, warmen Bett bleiben und lesen, Tee trinken. Es aussitzen oder besser liegen. Ok, ab und zu einen unterhaltsamen Quatsch mit meiner Freundin, wohlwissend, dass mein lieber Mann mich mit leckeren Essen versorgen wird.

Puh, ich habe just mit dem Start in den Oktober genug von all dem Wahnsinnigen um mich herum. Ich kann mich gerade über Kleinigkeiten enorm echauffieren und auf der anderen Seite bin ich heute enorm dünnhäutig.

weiterlesen …
Share Button

Stressfrei durchs Leben

Die Gruppe startet im November, eine optimale Zeit sich von überholten Mustern, Programmen und Ahnenthemen zu verabschieden. Wir räumen emotionale Blockaden von Angst, Zorn, Scham und Schuldgefühlen auf, denn diese niedrigen Frequenzen stören dabei, wenn es im Alltag darum geht sich in einer inneren guten Balance zu halten.

Im Laufe unseres Lebens und auf der Seelenreise haben wir so viele Kleinhaltungsprogramme eingesammelt, die uns abhalten in unserem wahren Sein zu leben. Findest Du nicht, dass es Zeit wird, sich davon zu befreien?

Wir misten alle fremden und überholten Muster und Programmierungen aus und schließen uns wieder an die ursprünglichen Programme des Seins in uns an. Es entsteht mehr innerer Frieden, Freiheit und Augenhöhe.

weiterlesen …
Share Button

Entgiftung

Zeitqualität

Entgiftung auf allen Ebenen ist angesagt. Mein Körper macht das im Moment mit allen möglichen Symptomen: Hautjucken, Muskel- und Knochenschmerzen, Pickel, wunde Stellen, Kopfschmerzen, Darmgrummeln.

Mein Essverhalten, will sich gerade transformieren. Ich stehe mit einem Bein im Neuen und mit einem noch im Alten, Das ist zurzeit ziemlich chaotisch.

weiterlesen …
Share Button

Universelle Waschmaschine

Zeitqualität – universelle Waschmaschine

Im Moment wird Tiefenreinigung von uns allen verlangt. Was bedeutet das?

Wir, ja wir selbst gestalten uns Erfahrungsspielfelder, damit die in uns ungelösten Muster sichtbar werden.

Denn mit diesen alten Mustern, Ängste und den dazugehörigen Reaktionen und Strategien, kann keiner in die neue Zeitqualität eintreten. Das nennt sich Schattenarbeit. Diese ist nicht so beliebt, aber ungemein befreiend.

Es ereignen sich Geschehnisse, in denen Dir bewusst wird: „Eh, hier bin ich total fremdbestimmt.“ Dir wird klar, dass Du weit weg bist von frei sein. Und das ist eine wunderbare Chance hier Selbstverantwortung zu entwickeln. Siehe meinem vorherigen Impuls zum Thema, wie gehe ich damit um, wenn andere sich nicht so verhalten, wie ich es passend finde.

Es geht darum den eigenen Raum, den dir angeborenen Platz in vollem Umfang einzunehmen und deine Grenzen zu wahren. Grenzen setzen ist ein großes Übungsfeld.

Dabei gilt es zu erkennen, wie oft du selbst gerade weil du deine eigenen Grenzen nicht kennst und sie nicht setzt, bei anderen ungefragt über deren Grenze hinweg gehst.

Du Erwartest von ihnen dass sie deine Bedürfnisse befriedigen, ohne diese auszusprechen, sie selbst richtig benennen zu können oder gar klar zu haben, dass du in erster Linie, für deine Bedürfnisbefriedigung zuständig bist. Zu alledem be- oder verurteilst du andere dafür.

Und oft genug besprichst du das mit Dritten, ohne mit den Menschen mit denen das Problem entstanden ist, selbst zu reden und erhoffst dir dass dadurch Veränderung entsteht. Es kann nur kurzfristige Stressentlastung schenken, evtl. Selbstreflexion, aber keine Lösung, dazu braucht es die direkte Klärung.

Oder du übernimmst ungefragt die Zuständigkeit für in deinem Kopfkino sich abspielende Bedürfnisse von anderen und wunderst dich, dass dies zu schwierigen Situationen führt. Du meinst es doch nur gut. Das nennt sich Helfersyndrom und dient oft dazu, dass du dich selbst besser fühlst.

Die Lösung liegt darin, dass wir diese Verdrehungen erkennen und die Verantwortung sortieren. Dafür braucht es Mut, sich alten Emotionen und Verletzungen zu stellen, damit wir Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse ausdrücken können und Grenzen erkennen.

Diese Schattenarbeit, schenkt Erlösung und lässt unsere Beziehungen lebendiger und freier werden.

Am 17.9.2020 startet eine Onlinegruppe, die ca 5-7 Termine hat, in dem es genau um diese Schattenarbeit geht. Danach wirst Du dich freier und gelassener mit deinen Beziehungen fühlen und dich neutraler in deinem Umfeld bewegen.

Die Zeitqualität unterstützt diesen heilsamen Reinigungsprozess. Bist du dabei?

Weitere Informationen findest du hier.

 

 

Share Button

Seelenkarten

Gemeinsam mit Iris Bochnia und Heike E. M. Jänicke sind wundervolle Seelenkarten beim ersten Basisworkshop entstanden.

Der nächste Vor-Ort-Termin am findet am 12.10.2020 um 17:30 Uhr in Heistenbach in den tollen Räumen von Marion Schmidt VitalesLeben statt.

Der nächste Vor-Ort-Termin in Idstein im Oktober ist schon ausgebucht, im November wird es am 25.11.2020 um 18:00 Uhr einen weiteren Basiskurs geben.

Und für alle, die Interesse haben und es zu weit ist, bis in den schönen Taunus, gibt es am 24.09.2020 um 18:00 Uhr einen Online-Workshop. Weitere Infos findet Ihr hier.

Share Button

Hintergrundrauschen

Zeitqualität

Vordergründige Stille und das Hintergrundrauschen

Irgendwie sind wir schon das ganze Jahr gefühlt stillgelegt. Und trotzdem läuft auf der hintergründigen Ebene ganz viel ab. Umbauarbeiten sind im vollen Gang. Gerade jetzt während der 10 Portaltage am Stück passiert wieder besonders viel.

Ich habe es schon oft angesprochen, das meiste was abläuft, passiert auf der unsichtbaren Ebene.

weiterlesen …
Share Button

Unterm Teppich verborgen

Zeitqualität – Was liegt denn so unterm Teppich verborgen?

Alles wo immer noch der Deckel darauf gehalten wird, das wird sich nun nicht mehr unten halten lassen. Wir alle kennen solche Themen, die uns oft schon ein Leben lang begleiten. Themen, die nie richtig geklärt wurden. Machen sind so tabu, dass sie sich in Ersatzkonflikten zeigen. Ich kenne es aus vielen Erzählungen und auch aus meinem eigenen Leben. Es gab immer wieder Situationen, in denen es einmal gekracht hat und danach haben alle wieder so weiter gemacht wie bisher. Business as usual. Ich war schon mein Leben lang erstaunt, wie das so gehen konnte. Doch wie so oft, war die Angst viel zu groß Unangenehmes auszusprechen oder es war so unfassbar, dass Worte fehlten, bis dahin, dass sie Gefühle total verdrängt wurden. Es war nicht möglich eine Veränderung vorzunehmen. Und unterm Teppich hat es schön weiter gegoren.

weiterlesen …
Share Button

Wandlungszeiten

Zeitqualität

Gerade erleben wir sehr aufwühlende Zeiten. Selbst in der alternativen Medienszene können wir beobachten, wie immer wieder in das uralte Spiel von Trennung verfallen wird. Es werden Konzepte und Meinungen bewertet, ausgegrenzt und damit automatisch der Austausch unterbunden.

Daraus lässt sich sehr leicht erkennen, dass das was wir im Außen wahrnehmen, eben auch in uns selbst stattfindet. Diese Spaltungen halten uns gefangen in einer Energie aus Stress und Angst. Es geht nicht darum, etwas als gut oder schlecht zu beurteilen oder gar Aburteilungen vorzunehmen. Das nährt das alte Spiel, denn im äußeren Spielfeld gibt es genügend, was da unsere Aufmerksamkeit bindet. Damit sind wir von der Innenschau getrennt und können dort keine Balance und Heilung herstellen.

weiterlesen …
Share Button

Zum Gestalten bist Du hier

Zeitqualität

In diesen Zeiten ist es unsere wichtigste Aufgabe, dass wir uns für uns SELBST und unsere innere Balance zuständig fühlen. Wie kommen wir in diesen erstrebenswerten Zustand? Dafür gibt es viele energetische Werkzeuge. Sie warten nur darauf von uns benutzt zu werden. Einige davon habe ich bereits in meinen Workshops und Webinaren vorgestellt. Es liegt an uns sie zu nutzen. Und es ist wichtig sich immer wieder daran zu erinnern, dass es sie gibt. Im Alltagsgeschehen vergessen wir diese Möglichkeiten der Unterstützung immer einmal wieder.

Wir erleben einen ereignisreichen, historischen Moment im Erdengeschehen. Die meisten von uns werden sich dessen wahrscheinlich erst im Nachhinein oder vielleicht auch erst in der Nachbetrachtung Ihres Lebensweges gewahr. Und trotzdem haben wir alle zugestimmt, genau jetzt die Geburt der Erde in ein neues Bewusstsein zu begleiten und zu unterstützen.

weiterlesen …
Share Button

Freiheit und Verantwortung

Der Weg dahin wird kein leichter sein

Guten Morgen,

heute wende ich mich an Dich, da ich deutlich fühle, dass wir als Menschheit nun vor entscheidenden Herausforderungen stehen.

Ich bin mir klar, dass ich mit meiner Botschaft bei manchen Türen öffnen werde und andere die Tür ganz fest verschließen werden. Doch nun ist Die Zeit gekommen, mit allem was wir zu bieten haben sichtbar zu werden, authentisch und ungeschminkt, frei von komischen Rollen, die wir meistens zuerst einmal nur uns selbst vorgespielt haben. Also, entscheide Du, ob die Tür zu oder auf geht.

Jeder und Jede von uns wird mit genau den persönlichen Wachstumsvoraussetzungen konfrontiert sein, die auf einer höheren Ebene ausgewählt wurden.

Einige von uns sind genau jetzt hier, um persönliche Erfahrungen in der 3-D-Dichte abzuschließen,

weiterlesen …
Share Button
1 2 3 8