Nein sagen

Nein ist ein ganzer Satz!

Diese Aussage erzeugt immer Diskussionen in meinen Workshops. Nein sagen, ohne Rechtfertigung, dass fällt schwer, weil die meisten gelernt haben, andere wichtiger zu nehmen, als sich selbst.

Das ist ein ganz tief sitzender Glaubenssatz, bei Frauen oft noch ausgeprägter, der jetzt aufgelöst werden darf.
Die Workshop-Teilnehmerinnen finden hier immer ganz viele „Ja, aber“ warum Rechtfertigung wichtig ist.
Sich selbst wichtig nehmen, wird als egoistisch angesehen.

Beziehungen egal welcher Art funktionieren auf Dauer nur auf Augenhöhe gut.
Also ab in den geistigen Schredder mit dem Glaubenssatz.
Am 6.11.2018 in der Löwinnengruppe ist eine gute Gelegenheit, überholte Glaubenssätze loszuwerden.

 

Share Button

Sei Dein einzigartiges Selbst

Ich möchte Zukunft gestalten – menschlicher, natürlicher und bewusster

Meine Mission ist es, die Menschen im Selbst Sein zu stärken. In diesen turbulenten, energetisch anspruchsvollen Zeiten, brauchen wir Menschen, die in sich selbst Vertrauen finden, um mutig neue Wege zu gehen.

Meine „Löwinnen-Gruppen“ und der „Wegweiser zum Selbst“ helfen Ihnen im Alltag „Dran zu bleiben“ , um authentisch den eigenen Raum einzunehmen. Veränderungen sind immer Prozesse, die gemeinsam viel leichter gehen. Nehmen Sie sich so wichtig, dass sie es sich wert sind, Ihr einzigartiges Selbst ins Leben zu bringen. Ihre Seele und Ihr Herz zeigen Ihnen den Weg.

Gerne zeige ich Wege, die manchmal im täglichen Hamsterrad verschüttet gehen. Immer wenn wir unserem Herzen nicht folgen, schmerzt es tief in unserer Seele.

Share Button

Hilfe, ich erkenne mein Kind nicht wieder!

PupertätsmonsterchenGanz viele Frauen sind in Langen und in Gießen zu meinem neuen Impulsvortrag „Plötzlich Mutter eines Pubertätsmonsters“ gekommen. Der Rede-Bedarf war groß. Sich einmal Aussprechen können und Erleben, dass auch andere ähnliche Probleme haben, erleichtert. Hören, dass es Licht am Ende des Tunnels gibt, genau das hat den Frauen geholfen.

Pubertät bedeutet für Eltern vor allen Dingen, die Nerven behalten in diesen herausfordernden Zeiten und immer wieder erinnern, die wichtigsten Grundsteine wurden bereits gelegt.

Ein bisschen Verständnis für die Jugendlichen erwecken, wollte ich. Klärung, wo denn die Zuständigkeiten nun sind und Anregungen geben, dass spätestens jetzt der Focus verschoben werden will, darum geht es.  Diese Impulse konnte ich den Frauen mit auf den Weg geben.

Es scheint genau das Thema für viele Frauen gewesen zu sein und inzwischen gibt es Nachfragen, wann der Vortrag wiederholt wird. Sprechen Sie mich gerne an, wir organisieren es.

 

Share Button

Die PS müssen auf die Straße

Monika Finkbeiner„Frauen lernen, lernen und lernen! Sie sind hervorragend qualifiziert. Es wird Zeit, dass wir Wissen in Erfahrung umwandeln. Die PS müssen auf die Straße. Also liebe Frauen, nehmen Sie Ihren Raum ein und ran die die tollen Jobs!“

Einstieg und Statement
Vortrag Ich weiß, was ich kann!
20. September in Homberg/Efze.

Share Button

Kann und darf eine Mutter überhaupt authentisch sein?

pregnant-woman-1905052_1280Authentisch sein, eine Übung für uns alle.

Gerade für Mütter eine besondere Herausforderung, denn es gibt so viele Rollenbeschreibungen zur Mutterrolle, wer sich daran halten will kann nur scheitern. In meinem Seminaren und Vorträgen ist gerade das Muttersein immer wieder Thema. Wie verhalte ich mich richtig, ohne mich selbst dabei zu verraten?

Susanne hat uns einen Einblick gerade für den Start ins Muttersein gegeben. Vielen Dank liebe Susanne Ertle für den tollen Gastbeitrag in meinem Blog.

Ich hielt meinen 6 Wochen alten Sohn im Arm, konnte einfach nicht mehr gute Miene zum bösen Spiel machen und weinte bitterlich. Soeben hatte uns mein Partner und Papa verlassen.

weiterlesen …
Share Button

Ich weiß, was ich kann!

Die Löwin frisst zuerstStrategien für Frauen, sich ihrer Stärken bewusst zu machen und zu nutzen

Stadthalle Homberg/Efze lautes Stimmengewirr und viele neugierige Frauen, die starkes Interesse daran hatten, wie sie ihre Stärken besser zur Geltung bringen können. Das Frauenbüro des Schwalm-Eder-Kreises hatte zur Frauenversammlung gerufen und ca. 150 Teilnehmerinnen waren gekommen.

Sie wollten Antworten darauf finden, warum es so schwer fällt mit den eigenen Stärken zu glänzen. Wie geht das, Sie souverän bei Bedarf kommunizieren zu können und sich dabei auch noch richtig gut zu fühlen.

weiterlesen …
Share Button

Öffne Dein Herz auch für die andere Seite

earth-1207231_1280Es geschehen so viele tolle Sachen, von denen wir leider nichts berichtet bekommen.

Women Wage Peace – der Friedensmarsch einer Bewegung

Meist beschränken sich die Nachrichten auf die Katastrophen, bei denen wir uns aber nicht sicher sein können, ob sie so tatsächlich passiert sind. Es stellt sich im Moment immer schneller raus, dass das was wir eben noch als unfassbar empfunden haben, sich als etwas offenbart, was wir uns in den kühnsten oder schrecklichsten Träumen nicht haben vorstellen können. Es ist aber wichtig, dass wir die Augen aufmachen und

weiterlesen …
Share Button

Kennen Sie Elfriede?

ElfriedeGanz überraschend ist Elfriede bei mir in meinen Coachingraum eingezogen. Sieht sie nicht bezaubernd aus?

Elfriede steht für die zauberhafte Kraft der Elfen und für Frieden. Frieden ist der größte Wunsch meiner Kunden, meist geht es um den inneren Frieden, der dann den äußeren nach sich zieht.

Und wenn wir uns darauf einlassen können, den Verstand nicht immer in der ersten Reihe platzieren, sondern dem Herz Raum geben, dann wirkt noch einen andere Kraft. Diese Kraft, für die Elfen bildlich stehen können, kann helfen Dinge zu heilen, die außerhalb unserer Verstandesgesteuerten Realität liegen.

weiterlesen …
Share Button

Silberweide – Ein Impuls des Baumorakels

BaumengelorakelDas Baum Engel Orakel ist der aktuelle Impuls für November und Dezember. Es wird das letzte Baum Engel Orakel sein, es wurde immer mit dem aktuellen Newsletter in 2015 versendet und dann hier auch eingestellt. In 2016 wird es etwas anderes geben.

Die Karte, die sich zum Abschluss gezeigt hat, rundet das Jahr ab. Es ist die weibliche Energie, die in Ihrer vollen Kraft nun wieder Ihren Platz einnimmt. Wie wunderbar.

Silberweide:

„Bedenke nicht, frage nicht – Tanz! Bewege dich durch das Leben. Wie ein Wassertropfen Fallen – Fließen – Aufsteigen – Treiben. Vergiss deine Grenzen Fliege – Tauche – Renne – Halte inne! Doch immer reflektiere das Licht.“

Die Silberweide, der Baum des Mondes. Weiblichkeit mit all Ihrer Weisheit, Heilkraft und Wärme bringt die Silberweide mit sich. Unter Ihrem Blätterdach wird niemand ausgeschlossen, auch die Männer sind willkommen.

weiterlesen …
Share Button

Venus rückläufig ab 25.7.2015

PrinzessinnenEs gibt Zeitqualitäten, wie Sommer, Winter, Herbst und Frühling. Zu jeder dieser Zeiten haben wir ein anderes Gefühl zum aktuellen Lebensalltag. Im Winter mögen wir es eher kuschelig mit einem Tee vorm Kamin. Und im Sommer ist Freude, Feiern, Grillen, Freunde treffen oder Schwimmen im See angesagt. Genau wie die Jahreszeiten uns beeinflussen, so gibt es auch einen Einfluss der Sterne auf uns. Denn schließlich hängt in diesem Universum alles zusammen und beeinflusst sich.

Ab 25.7.2015 wird die Venus bis 06.09.2015 rückläufig. Ich bin keine Spezialistin für die Sterne, aber ich weiß, dass die Venus etwas mit Beziehungen, Gefühlen und Liebe zu tun hat. Wenn Sterne rückläufig sind, dann bekommen wir die Gelegenheit, bei den Angelegenheiten, bei denen wir bisher der Wahrheit nicht ins Auge schauen wollten, nochmals hinzusehen. Die Bereitschaft dazu, das zu tun, macht es natürlich einfacher, als wenn weiter nach dem Vogelstrauß-Prinzip verfahren wird. Dann bleibt letztendlich keine andere Wahl, als dass das sogenannte Schicksal eingreift und wir mit der Nase direkt darauf geschubst werden.

weiterlesen …
Share Button
1 2