Eigenes Energielevel

Selbstfürsorge hat große Bedeutung. Das ist ein Übungsfeld. Dazu gehört die eigene Energie hoch zuhalten. Es ist entscheidend dafür tägliche die Verantwortung zu übernehmen.

Prüfe täglich bei allem was Dir gut tut. Egal ob es Nachrichten sind, wo Du hingehst oder mit welchen Menschen Du Dich umgibst.

Es ist in Deiner Verantwortung!

Wenn Du nicht neutral mit Nachrichten umgehen kannst, dann lese, sehe oder höre sie nicht kurz bevor Du einschlafen möchtest.
Konfrontiere Dich dann damit, wenn Du noch genügend Zeit hast, es zu ver- oder bearbeiten. Das kann jeden Tag anders sein und hängt stark mit Deinem Energielevel zusammen.

weiterlesen …
Share Button

Angst befreit

Es begegnen mir viele Menschen mit Ängsten. Das nimmt zu. Manche haben diffuse, andere ganz konkrete Ängste.

Doch meistens sind sie groß aufgeblasen und halten uns fest in einem Zustand der Handlungsunfähigkeit und Energielosigkeit.

Unser Verstand ist oft in Szenarien unterwegs, die jetzt aktuell gar nicht zur Entscheidung anstehen. Es hilft die Angst aufzuschreiben. Dann kommt sie raus aus dem diffusen aufgeblasenen Zustand. Ein Beispiel: Angst vor Arbeitsplatzverlust, in Vorruhestand zu gehen oder eine Abfindung anzunehmen. Alles mit der Angst behaftet, nicht mehr versorgt zu sein.

Schreibe alle Möglichkeiten auf und alle Ängste, die sich zeigen. Dann prüfe was Du davon gerade konkret entscheiden musst. Meistens ist da viel weniger als der Verstand vorspielt. Denn in der Regel liegen noch nicht alle Parameter vor, um eine Entscheidung treffen zu können.
Schreibe Dir auch jeweils auf, was das Schlimmste sein könnte, was passiert. Erst dann wird es richtig sichtbar für Dich. Das ist die Voraussetzung, dass Du Dir Lösungen dazu ausdenken kannst.

weiterlesen …
Share Button

Freiheit

Zeitqualität – Freiheit

Freiheit – ganz aktuell und in aller Munde.

Der 01.08.2020 wurde inzwischen von vielen Menschen als „Tag der Freiheit“ ausgerufen. In Berlin gibt es eine Großveranstaltung.

Folge Deiner inneren Stimme, ob Du Dich berufen fühlst oder eben nicht, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen. Nicht jeder hat in diesem Bewusstseinswachstumsprozess der Menschheit die gleiche Aufgabe. Manche wirken öffentlich und andere in der Stille. Keins davon ist besser oder schlechter. Jede einzelne Energie wird in diesem Prozess benötigt, damit die notwendigen Veränderungen stattfinden können.

weiterlesen …
Share Button

Hintergrundrauschen

Zeitqualität

Vordergründige Stille und das Hintergrundrauschen

Irgendwie sind wir schon das ganze Jahr gefühlt stillgelegt. Und trotzdem läuft auf der hintergründigen Ebene ganz viel ab. Umbauarbeiten sind im vollen Gang. Gerade jetzt während der 10 Portaltage am Stück passiert wieder besonders viel.

Ich habe es schon oft angesprochen, das meiste was abläuft, passiert auf der unsichtbaren Ebene.

weiterlesen …
Share Button

Paralleluniversum

Zeitqualität – Paralleluniversum

Manchmal purzelt am Morgen, kurz nach dem Aufwachen, einfach eine neue Zeitqualität aus mir heraus. Manchmal ist es ganz anders, dann zeigt sich mir im Umfeld ein ähnliches Muster oder eine sich wiederholende Gegebenheit öfter. Dadurch werde ich dann darauf aufmerksam. Synchronizität könnt man dazu sagen. In solchen Momenten fange ich an, über das nachzudenken, um die dahinterliegende Zeitqualität zu erfassen.

Wie Du siehst haben ich unterschiedliche Zugänge, wie meine feinstofflicheren Anteile mit mir kommunizieren. Das ist gut so, denn nicht immer bin ich in meiner höchsten Schwingung, wie wahrscheinlich die meisten von uns. In solchen Momenten klappt das eben mit der telepathischen Kommunikation nicht so gut bei mir und dann gibt es andere Wege, meine Aufmerksamkeit zu erlangen.

weiterlesen …
Share Button

Unterm Teppich verborgen

Zeitqualität – Was liegt denn so unterm Teppich verborgen?

Alles wo immer noch der Deckel darauf gehalten wird, das wird sich nun nicht mehr unten halten lassen. Wir alle kennen solche Themen, die uns oft schon ein Leben lang begleiten. Themen, die nie richtig geklärt wurden. Machen sind so tabu, dass sie sich in Ersatzkonflikten zeigen. Ich kenne es aus vielen Erzählungen und auch aus meinem eigenen Leben. Es gab immer wieder Situationen, in denen es einmal gekracht hat und danach haben alle wieder so weiter gemacht wie bisher. Business as usual. Ich war schon mein Leben lang erstaunt, wie das so gehen konnte. Doch wie so oft, war die Angst viel zu groß Unangenehmes auszusprechen oder es war so unfassbar, dass Worte fehlten, bis dahin, dass sie Gefühle total verdrängt wurden. Es war nicht möglich eine Veränderung vorzunehmen. Und unterm Teppich hat es schön weiter gegoren.

weiterlesen …
Share Button

Grundton der Schwingung

Zeitqualität

Wir haben alle einen Grundton, in dem wir schwingen. Meines Erachtens bestimmt dieser grundlegend, wie wir mit unserem Alltagsgeschehen umgehen können. Er ist sozusagen unsere ganz eigene Melodie. Es kommt mir gerade eine nette Erinnerung hoch, das erste Eau de Toilette das ist geliebt habe als Mädchen hatte den Namen “My Melodie“.

Inzwischen gibt es aber einen enormen Funkwirrwarr um uns herum. Viele von uns haben es nie gelernt, sich immer wieder mit der ganz eigenen Frequenz zu verbinden. Oder anders ausgedrückt sie in sich selbst wahrzunehmen, denn die Verbindung ist nie weg, sondern nur überlagert oder übertönt. Das steht nirgendwo auf dem Lehrplan, wie so vieles wirklich Wichtiges nicht.

weiterlesen …
Share Button

Explosive Stimmung

Zeitqualität

Die Dinge überschlagen sich zur Zeit. Der Vollmond gestern hat eine enorme Kraft. Gepaart mit der Mondfinsternis im Mars, hat er eine enorme Sprengkraft im Gepäck.

Es können sich plötzliche Wutausbrüche zeigen. Aggression ist im Spiel. Alte Wutbomben in uns können sich entladen. Achtung hier besteht die Gefahr der Fremdsteuerung, deine Energie kann für fremde Zwecke missbraucht werden.

weiterlesen …
Share Button

Wandlungszeiten

Zeitqualität

Gerade erleben wir sehr aufwühlende Zeiten. Selbst in der alternativen Medienszene können wir beobachten, wie immer wieder in das uralte Spiel von Trennung verfallen wird. Es werden Konzepte und Meinungen bewertet, ausgegrenzt und damit automatisch der Austausch unterbunden.

Daraus lässt sich sehr leicht erkennen, dass das was wir im Außen wahrnehmen, eben auch in uns selbst stattfindet. Diese Spaltungen halten uns gefangen in einer Energie aus Stress und Angst. Es geht nicht darum, etwas als gut oder schlecht zu beurteilen oder gar Aburteilungen vorzunehmen. Das nährt das alte Spiel, denn im äußeren Spielfeld gibt es genügend, was da unsere Aufmerksamkeit bindet. Damit sind wir von der Innenschau getrennt und können dort keine Balance und Heilung herstellen.

weiterlesen …
Share Button

Geburtswehen

Zeitqualität

Inzwischen wird bereits die zweite Welle angekündigt. Bei mir ist die Erste in der angekündigten Form nicht vorbeigekommen und bei Dir?
Doch eine Welle war schon da, die der Angst ist überall herum gewabert war. Das konnte ich wahrnehmen.

Wellen kenne ich bereits von der Geburt meiner Kinder. Diese Wellen geben uns die Gelegenheit, uns in die neuen Zeitenergie zu gebären. Es zeigt sich uns als Herausforderung, all das aus unserem bisherigen Leben aufzuarbeiten, was der neuen Energie nicht entspricht.

Ein aktuelles Beispiel, überprüft einmal welche Glaubenssätze da noch in Euch schlummern. Ich habe heute einen bei mir gefunden, den ich gleich einmal in den geistigen Schredder geworfen haben: “Ich habe keine Grundrechte, in die neue Zeitenergie zu gehen.“  Ersetzt durch: „Ich bin frei!“ Es kann sein, dass sich noch alte Emotionen zeigen, alte Schmerzensschreie, die nun verabschiedet werden wollen, lasst sie ziehen. Je mehr wir gestaute Emotionen unterdrücken und zurückhalten, desto mehr schmerzt es in uns. Weine, Schreie wenn es notwendig ist, dann ist es gelebt und kann gehen.

weiterlesen …
Share Button
1 2 3 12