Raus aus dem Hamsterrad

Hast Du auch den Wunsch das Hamsterrad zu verlassen?

„Doch wie kann das gehen?“, fragst Du Dich immer wieder. Das ist doch bestimmt anstrengend. Und von der Anstrengung hast Du schon genug. Dir geht schon täglich fast die Luft aus, um das Rad am Laufen zu halten. Da ist einfach keine Möglichkeit mehr, noch was Anstrengendes mit hinzuzunehmen.

Also rennst Du immer weiter in Deinem Hamsterrad, das ja innen auch ganz schön aussieht. Du hast es Dir darin ganz nett eingerichtet. Wenn da nicht dieses ständige Gefühl von Energielosigkeit wäre. Irgendwie ist es auch ein wenig frustrierend, immer wieder die gleichen Schleifen im Rad zu rennen.

Aufstehen – Rennen – Arbeiten – Rennen – Feierabend – Rennen –

weiterlesen …

Vertrauen – sich selbst vertrauen

Energetischer Wochenblick

Kontrolle tauschen in Vertrauen – Selbstvertrauen verbunden mit Selbstliebe

Ein Ritual zu den Rauhnächten.

Energetischer Wochenblick

Kontrolle tauschen in Vertrauen – Selbstvertrauen verbunden mit Selbstliebe

Gepostet von Monika Finkbeiner am Freitag, 7. Dezember 2018

Nähre das neue Feld in dir

Energetischer Wochenblick zum 1. Advent

  • alten Stress auflösen
  • Richte es mit Liebe
  • Ich sehe Dich!
  • Eröffne Deinen Raum in Dir
  • Der andere Adventskalender
  • Rauhnächte-Workshop

Energetischer Wochenblick zum 1. Advent

Nähre das neue Feld in Dir

Gepostet von Monika Finkbeiner am Sonntag, 2. Dezember 2018

Erinnere dich BrückenbauerIn

Familien-Frust macht sich immer mehr breit

An unseren Kindern stellen wir fest, dass etwas nicht mehr passt. Jedes 5. Kind, also 20 % der Kinder in Deutschland, haben emotionale oder psychische Schwierigkeiten. Bei viele wird versucht sie wieder passend zu machen, damit sie in den alten Strukturen funktionieren.

Bewusstseinswandel unaufschiebbar

Es wird und unübersehbar notWENDig, dass wir als Gesellschaft einen Bewusstseinswandel vollziehen und nicht immer mehr unserer Kinder KRANK abstempeln oder ruhig stellen mit Psychopharmaka.

Die Zukunft ist nicht krank

weiterlesen …

Neue Energiemöglichkeiten

Energetischer Wochenblick

Neue Energiemöglichkeiten tun sich auf, kannst Du es schon wahrnehmen? Jetzt mit den letzten zwei Wochen, haben sich ganz viele neue Energietore geöffnet. Wahrscheinlich hast Du es in Deinem Leben wahrgenommen., dass plötzlich etwas nicht mehr passt und stimmig ist, oder anderes Dich auf einmal vielmehr anzieht. Es kann sich auch durch Terminverschiebungen zum Ausdruck bringen.

Der eigene Ausdruck ist immer wichtiger – echt und Deiner Energie entsprechend – es ist Zeit sich unterzuordnen, in die eigene Größe kommen und das entfalten, was wir mit unserem Sein hier leben wollen.

Die bevorstehenden Rauhnächte sind eine gute Zeit hier zu sortieren. Altes Loslassen, damit Platz und Raum ist für das Neue und Echte. Am 28.12.2018 gibt es einen Rauhnächte-Workshop, komm gerne dazu.

Energetischer Wochenblick

Neue Energiemöglichkeiten tun sich auf, kannst Du es schon wahrnehmen?

Gepostet von Monika Finkbeiner am Montag, 26. November 2018

Die Übergangsgeneration

Energetischer Wochenblick

Erkenntnis schaltet das Licht an und schenkt Transformation. Die Übergangsgeneration darf das Loslassen, was sie in der Schwere und in anstrengender Pflichterfüllung und Perfektion festhält. Dafür sind wir hierher gekommen. Wir sind die Helden, die die Türen öffnen für die neue Energie und Zeit. Wir sind mitten drin einem energetischen chaotischen Knotenpunkt. Sortiere aus und spring ins Neue Jetzt.

Energetischer Wochenblick

Erkenntnis schaltet das Licht an und schenkt Transformation

Gepostet von Monika Finkbeiner am Freitag, 16. November 2018

Ahnen und Generationen im November

Einladung zum Aufstellungs-Abend – Altes kann auf geräumt und beendet werden.

Im November ist eine gute Zeit sich mit Ahnen und Generationen Themen zu beschäftigen.

Wie gut ist Deine Beziehung zu Deinen Ahnen?Fließt Ihre Kraft zu Dir?

Bis zu 7 Generationen stehen hinter Dir und wollen Dich unterstützen, denn schließlich bist Du es nun, die Spitze der Ahnenreihe und Du führst hier auf Erden das fort, was von den Generationen davor auf den Weg gebracht wurde.

Entscheidend ist, dass Du es in Deiner Weise machst und nicht weiter an Überholtes gebunden bist. Besonders der eigene Frust mit den direkten Vorfahren, lässt Dich vielleicht den Fluss der Ahnenkraft nicht annehmen.

Nutze den Abend, um mit dieser Aufstellungsarbeit in den Genuss und das Wohlwollen der Ahnenkraft einzutauchen, die Dich gerne mit allem was Du hier zum Wohle Deiner Selbst und des Ganzen voranbringen möchtest unterstützen wollen. Jetzt ist es dran die Ahnenenergie als Kraft bei Dir ankommt.

Einladung – Aufstellungsabend

Im November ist eine gute Zeit sich mit Ahnen und Generationen Themen zu beschäftigen

Gepostet von Monika Finkbeiner am Dienstag, 13. November 2018

Nein ist ein ganzer Satz

Nein-sagen und Grenzen setzen!

Du versuchst es immer wieder, aber eine Stimme in Dir schickt Dir Angst, dass Du dann nicht mehr gemocht wirst?
Und irgendwie scheint es Dein Schicksal zu sein, dass Du die ewig Helfende bist?

Doch mit der Zeit fühlt es sich so an, dass Du dabei selbst viel zu kurz kommst.
Dir wird immer deutlicher es sollte sich was ändern!

Lass uns hinschauen, was die Ursachen für Deine Rolle als helfende Harmoniebeauftragte vom Dienst sind.

Wer die Ursache kennt, kann neue Wege gehen. Ursachencoaching mit neuen Strategien für den Alltag.

weiterlesen …

Neustart – lösen aus alten Strukturen

Energetischer Wochenblick

Neustart lösen aus alten Strukturen im Turbo-Gang – Gerade die letzte Woche ist gesaust und oft habe ich das Gefühl, mich selbst zu überholen. Wie ist das bei Dir?

  • Neumond – Neustart
  • Selbstwert-Themen und alte Ego-Strukturen
  • ohne oder mit Selbstliebe – täglich
  • Schuld sein – das haben viele satt
  • Befreiung – innerer Frieden
  • We are peace – Christina von Dreien
  • Lichtpunkte – bewusst mit Herz
  • Impulsvortrag – Handeln ist jetzt
  • #löwinnenkarteaufreisen – Rüsselsheim Rathaus

Befreiung aus den überholten Strukturen

Energetischer Wochenblick und schon wieder ist eine Woche rum. Wie geht es Dir so zur Zeit?

Gepostet von Monika Finkbeiner am Freitag, 9. November 2018

1 2 3 33