Die Welten trennen sich

Energetischer Wochenblick für KW44

Die Welten trennen sich im Kleine und im Großen. Genau das bringt uns zur Einheit in uns selbst. Dort wollen wir hin. Mit den 10 Portaltagen, aktuell, wird noch einmal ganz viel Möglichkeit geboten, die tief versteckten, überholten Reste auszukehren, um dann leichter in der neuen Energie zu surfen. Demnächst gibt es ein Webinar  für alle die noch ein paar „Energetische Werkzeuge“ für den Alltag brauche.

Share Button

Klärung steht an

Energetischer Wochenblick KW 43

Wir bekommen nun immer weiter Klärungssituationen, damit wir eine neue Qualität in unseren Beziehungen leben können.

Harmonie steht hoch im Kurs, doch ist das wirklich tatsächlich Harmonie oder eher der liebe Schein? Wie ist das bei Dir? Wo sind die Reibungspunkte und wer zahlt den Preis für eine Scheinharmonie?

Share Button

Schaffen wir den Durchbruch?

Die aktuelle Zeitqualität ist sehr herausfordernd und zeigt uns deutlich, wo es nun wirklich nicht mehr möglich ist wegzuschauen. Es geht darum eine neue Qualität in allem zu entdecken und zu (er)leben. Wir wünschen es uns sehnlichst, wenn es auch nicht allen bewusst ist. Einige halten mit Vehemenz am Alten fest, da die Ängste zu groß sind Neues zu wagen. Lieber wird das alte gewählt, das ist schließlich bekannt, auch wenn es nicht glücklich und zufrieden macht.

Wir sind nun an genau diesem Punkt angekommen, jetzt, an dem es wichtig ist Entscheidungen zu treffen. Diese neue Qualität entsteht durch uns, durch alle von uns. Jedes Puzzleteilchen ist gefragt.

Somit wird immer klarer, dass wir durch unsere Entscheidungen und unsere Handlungen erschaffen. Und das Leben bringt ständig neue Übungsfelder, die uns die Möglichkeiten bringen alte Entscheidungen und Handlungen neu und mit einer herzbewussteren Qualität zu gestalten. Damit wir die alten Dauerschleifen zu verlassen können.

weiterlesen …
Share Button

Die Ahnenreihe bekommt ein Gesicht

Ahnenkraft ist Wurzelkraft

In meinem Artikel „Das eigene Gesicht in der Ahnengeschichte“ im Online-Magazin Festival der Sinne ist gerade erschienen. Er ist interessant für alle, die sich mit der eigenen Position in der Ahnenreihe beschäftigen möchten, um zu ergründen, ob die Kraft der Ahnen genommen werden kann. Die Ahnengeschichten wirken in uns weiter und in unserem Gesicht spiegelt sich dazu ganz viel wieder. Ich freue mich über Dein Feedback zu meinem Artikel.

Der nächste Workshoptag mit Generationenaufstellungen findet am 22.11.2019 in Idstein statt.

Share Button

Ahnenlast im Gepäck

Tagesimpuls

Wenn Du wandern gehst, hast Du dann Wackerstein in Deinem Rucksack?

Jetzt zeigst Du mir bestimmt einen Vogel. Doch frag Dich mal wie viel Wackersteine Du so in Deinem Lebensrucksack mit Dir rum trägst? Viele davon gehören Deinen Ahnen und müssen nicht von Dir geschleppt werden.

Mit Ahnenarbeit machen wir Deinen Lebensrucksack leichter.

Komm in ein Ahnencoaching.

Share Button

Überholte Verträge kündigen

Tagesimpuls

Wusstest Du, dass Seelen- und Ahnenverträge länger als ein Leben wirken?

Lass uns die alten Versprechen, Eide und Verträge kündigen, damit endlich Platz ist für Freiheit und Leichtigkeit. In Generationenaufstellungen, wird das sichtbar und kann sauber beendet werden.
Mach einen Seelenreinigungs-Termin mit mir, wir räumen auf, was nicht weiter wirken soll.

Share Button

Gefühlslage – bitte nur nicht ansprechen!

Peinlich berührt von den fremden und eigenen Gefühlen, warum nur?

Seit Generationen werden die Gefühle unter den Tisch gekehrt, unnötiges Gedöns.

Wo bleibt da die Lebendigkeit?

Wenn Gefühle bedrohlich sind, vermeiden wir jegliche Berührung damit. Dadurch erleben wir den Alltag wie durch einen Grauschleier.

Lass uns die verstaubten Emotionskisten aufräumen, damit die Lebensfreude auf dem Tisch tanzen kann.

Mit Ahnenarbeit kann ich Dich dabei unterstützen.

Mach einen Termin mit mir.

Share Button

Balance üben

Tagesimpuls

Moinmoin, die Männlichkeits und Weiblichkeitsthemen sind gerade ganz schön aktiv.

Nehme ich beobachtend im Umfeld und dann doch auch bei mir wahr. Da wird ganz schön energetisch gefeuert, dass es sich balancierte neu Ausrichtet.

Und den Jungs macht es ganz schön zu schaffen!

Ich übe mich in Liebe und merke, dass ich noch viel zu oft in die Falle tappen, ihre Bedürfnisse auszusprechen, anstatt meine.

Innere Balance zeigt sich uns im außen, damit wir aufmerksam werden.

Heute ist ein neuer Tag zum Üben.

Wenn Du gerne eine Übungsbegleitung hättest, komm in meinen monatliche Löwinnengruppe vor Ort  oder in meine kostenfreie Facebookgruppe.

weiterlesen …
Share Button

Findest Du nicht, dass es nun reicht?

Ständige Wiederholungen und Widersprüche stumpfen ab

Mir geht es so, dass ich inzwischen immer überdrüssig auf die skurrilen Spiele im Weltgeschehen sehe. Immer öfter denke ich: „Welche Sau wird denn nun schon wieder durchs Dorf getrieben?“ Und ich sehe, wie die Menschen leiden, weil WIR (hier sage ich bewusst wir, weil wir alle dazu beitragen, auch wenn es uns nicht bewusst ist) es täglich immer Menschen unfreundlicher, Natur fremder und infantiler gestalten.

Ein paar Beispiele dazu. Wenn Arbeitsplätze neu besetz werden, findet keine gescheite Übergabe, geschweige denn eine Einarbeitung statt. Bis dahin, das neue Mitarbeiter nicht einmal in der Abteilung vorgestellt werden. Die Abläufe in

weiterlesen …
Share Button

Wie machst du Ahnenarbeit?

Im Interview mit Heike E. M. Jänicke

Heike hat mich zur Ahnenarbeit befragt, da sie in Ihrer Arbeit auch mit diesem Thema, wenn auch auf ganz andere Weise arbeitet. Und dabei haben wir viele interessante Anknüpfungspunkte entdeckt. Tatsächlich ist uns ein Impuls gekommen und vielleicht werden wir im nächsten Frühjahr gemeinsam dazu etwas anbieten. Seid gespannt, wir sind es gerade auch.

Wenn Du vorher schon mit Deinen Ahnen arbeiten möchtest, um in Deine Kraft zu kommen findest Du hier verschiedene Angebote:

Share Button
1 2 3 9