Die Azubis der Firma Garreis waren spitze

Unterwegs als Trainerin

Ich finde es extrem wichtig, das anzusprechen, was gut läuft. Gestern im IHK-Wiesbaden-Workshop „Fit mit Selbstmanagement“ mit den Azubis der Firma Garreis ist mir viel aufgefallen:

>   Im Gegensatz zu so manchem Workshop aus der Erwachsenenbildung waren sie immer geschlossen pünktlich zu den vereinbarten Terminen da.
>   Die Gruppe hat prima aus sich heraus Lösungen für Probleme erarbeiten können.
>   Die Gruppe war aufmerksam und (Inhouseschulung) gastfreundlich.
>   Sie haben alle die Aufgabe spitze umgesetzt, eine persönliche Dokumentation zu erstellen, der Inhalte des Tages und dies zu präsentieren.
>   Julian Barbatschi hat das, wie im Bild sichtbar, auch noch künstlerisch genial umgesetzt.
Ich freue mich schon auf Teil zwei im Januar und bin neugierig, welche Beispiele aus dem Berufsalltag der Gruppe kommen werden, die wir dann gemeinsam optimieren werden.
Share Button

Alles wird deutlicher

Energetischer Wochenblick KW 46

Wir sind in einer Zeit angekommen, in der es sich immer deutlicher zeigt, ob wir auf dem optimalen Weg unterwegs sind, oder es noch etwas zum korrigieren oder nachjustieren gibt. Die Alltagsturbulenzen schenken uns einiges an Wachstumschancen.

Share Button

Lebenslust

Interview mit Barbara Holler

Lebenslust ist Barbaras Lebensmotto. Dabei hat sie schon so machen Hürde genommen. Lustvoll und mutig sein Leben gestalten, dass wollen wir alle, oder? Wir laden Euch ein in diesem Interview, dem ganzen etwas näher zu kommen.

Share Button

Beobachtungen im Wandel

Ich bin gespannt wann sich das Neue mehr zum Ausdruck bringen wird!

Aus systemischer Sicht gibt es innerhalb eines Systems, sprich hier innerhalb der kollektiven Gesellschaft, immer die fortschreitenden Kräfte, die offen sind für neue Wege, Chancen und Möglichkeiten. Die extremsten davon werden oft als Spinner verschrien, denn sie sind die Pioniere, die wirklich große Visionen haben. Und es gibt die bewahrenden Kräfte, die am alt bewährten festhalten wollen. Das sind im schlimmsten Fall die, die aus ihren Ängsten vor Veränderung jeglichen Fortschritt verhindern wollen.

Doch keine Angst, Wandel lässt sich nicht verhindern, nur verzögern. Das ist sicher.

weiterlesen …
Share Button

wichtig und ernst

Energetischer Wochenblick KW 45

Weiterhin herausfordernde Energien.Wir werden getestet, ob wir uns wirklich selbst wichtig und ernst nehmen. Klarheit, Ausdauer und Neutralität sind gefordert.

Share Button

Die Welten trennen sich

Energetischer Wochenblick für KW44

Die Welten trennen sich im Kleine und im Großen. Genau das bringt uns zur Einheit in uns selbst. Dort wollen wir hin. Mit den 10 Portaltagen, aktuell, wird noch einmal ganz viel Möglichkeit geboten, die tief versteckten, überholten Reste auszukehren, um dann leichter in der neuen Energie zu surfen. Demnächst gibt es ein Webinar  für alle die noch ein paar „Energetische Werkzeuge“ für den Alltag brauche.

Share Button

Bist Du bereit für den Wandel

Es ist inzwischen für alle erkennbar, dass sich ein großer Wandel vollzieht. Und immer mehr wird bewusst, dass wir göttliche Wesen sind, die eine Erfahrung im Körper machen. Dieser Bewusstseinswandel bringt neue Energie.

Nach und nach wird klar, dass wir selbst unser Leben kreieren. Gut, wenn wir dieses immer mehr bewusster gestalten. Mit meiner Arbeit unterstütze ich Menschen, in diesem Wandlungsprozess. Es ist sehr heilsam in den Kontakt mit unserem inneren Kind zu kommen. Und ganz praktisch im alltäglichen Geschehen Ideen zu entwickeln, wie unser inneres Kind aus der ersten Reihe genommen wird.

Es ist oft noch viel umfänglicher.

weiterlesen …
Share Button

Klärung steht an

Energetischer Wochenblick KW 43

Wir bekommen nun immer weiter Klärungssituationen, damit wir eine neue Qualität in unseren Beziehungen leben können.

Harmonie steht hoch im Kurs, doch ist das wirklich tatsächlich Harmonie oder eher der liebe Schein? Wie ist das bei Dir? Wo sind die Reibungspunkte und wer zahlt den Preis für eine Scheinharmonie?

Share Button

Balance und Ausgleich

Energetischer Wochenblick KW 40

Spannend was ich in den letzten Rauhnächten für einen Input für Oktober 2019 bekommen habe. Und wie sich das nun zum Ausdruck bringt.

Share Button

Als Scanner Fokus behalten

Interview mit Doreen Trittel

Was ist Vergangenheit?
Was bedeutet Kreativität?
Wie lebst Du Dein Scanner-Sein?
Wieso hast Du soviel Kartendecks?

Aber damit nicht genug, wir haben uns über Energiearbeit, Beziehungen und vieles mehr unterhalten.

 

Share Button
1 2 3 30