Ich selbst sein

„Gäben wir uns soviel Mühe, zu sein was wir sein sollten, wie wir uns Mühe geben, zu verschleiern, wer wir sind, könnten wir wir selbst sein, und uns die Mühe des Verschleierns ersparen.“ Duc de la Roucheforcauld

Es ist gar nicht immer so einfach im täglichen Hamsterrad, echt ganz selbst zu sein. Dabei ist es das, was uns wirklich am einfachsten gelingen sollte. Diese ewigen Versuche zu sein wie ein anderer, bringen uns an die Grenzen unserer Kraft. Es gibt keine Zweitbesetzung für uns in unserem Leben. Also ist jetzt der absolut richtige Zeitpunkt, um sich auf den Weg zu sich selbst zu machen.

Mit meinem Vier-Stufen-Modell unterstütze ich Sie dabei, damit diese vier Aussagen Wirklichkeit werden:

  • Ich kann besser Grenzen setzen.
  • Ich akzeptiere mich, wie ich bin.
  • Ich bin gelassen in schwierigen Situationen.
  • Ich habe Zeit für mich selbst.

Diese Anliegen sind es, die meine Kunden mit in die Workshops und Coachings bringen.

Das Vier-Stufen-Modell bietet viele Möglichkeiten sich auf der Spirale immer wieder auf den verschiedenen Ebenen des Seins, dem selbst zu begegnen.

Näheres dazu erfahren Sie in meinen Impulsvorträgen, Workshops und Einzelcoachings. Alle Stufen beinhalten wichtigen Übungen, Impulsen, Reflektionen und Werkzeuge, die im Alltag gelebt werden können.