plouzane-1758197_1280Es ist so schön das Leuchten in den Augen zu entdecken, wenn das innere Kind gesehen wird. Endlich sieht mich jemand, ganz frei von Bewertung. Selbst bei älteren Damen in meinen Vorträgen kann ich dieses Leuchten wahrnehmen.

Es ändert sich etwas, alle scheinen darauf zu warten. Es fühlt sich manchmal in meiner Arbeit, wie ein Leuchtturm an, auf den viele auf ihrer Reise gewartet haben.

Es braucht keine langen Erklärungen mehr. Vor Jahren war das anders, da haben sich solche Erfahrungen eher in lange Diskussionen verlaufen. Heute öffnen sich die Herzen. Die Sehnsucht nach Liebe, Gesehenwerden, Gemeinschaft, Zufriedenheit ist enorm groß. Der Weg geht über das Selbst. Wenn das Herz sich öffnet, das innere Kind sein darf, gesehen, gehört und gefühlt wird, dann kommt Selbstliebe und Frieden.

Der Workshop „Heilung für das innere Kind“ wird auch in 2017 weiter stattfinden.

Merken

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *