Aufstellungsabend – Wegweiser zum Selbst

Aufstellungsarbeit hilft auf sanfte Art alte Familien-Verstrickungen sichtbar zu machen und aufzulösen. Schwierige Situationen können sich über Generationen fortsetzen und doch liegen die Ursachen oft im Verborgenen. Kinder tragen nicht verarbeitete Emotionen der Ahnen. Es kann sich anfühlen, als ob man nicht sein eigenes Leben führt.

Eine Ent-Wicklung und Aussöhnung ist möglich.

Meinen systemischen Aufstellungen gehen weit über den Familienrahmen hinaus. Mit dem multidimensionalen Ansatz kommen die Familienebene, die Ahnenreihe, das innere Kind, die Seeleneben und die Persönlichkeitsebene in Balance.

Durch das Aufzeigen in der Aufstellung, kann es schnell zu einer dauerhaften Neuorientierung kommen. Selbstvertrauen als gesunde Basis, die trägt, wird entwickelt. Die daraus entstehende Klarheit, bringt Verständnis und respektvolles Umgehen im Miteinander. Neue Handlungsmöglichkeiten im Alltag werden möglich.

Auch als Beobachter während einer Aufstellung können Sie in einen persönlichen Veränderungsprozess kommen, mit dem Ziel, Körper, Seele und Geist in Einklang zu bringen.

 Organisatorisches:

  • Termine: 27.11.2018 von 18:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr
  • Ort: Bewusstseinsquelle, Münzenbergstr. 22, 65207 Wiesbaden
  • Investition: EUR 60,00 EUR Teilnahme mit Anliegen, 30,00 EUR Teilnahme als Stellvertreter, Frühbucherpreis mit Anliegen EUR 50,00 Stellvertreter EUR 20,00 bis 21,11.2018 (incl. MwSt.)
  • Anmeldung: Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung und Bezahlung möglich. Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung verbindlich hier