Zeitqualität

Die Dinge spitzen sich aktuell zu. Wechsele immer wieder in die Position des Zeugens, denn der ist viel mehr Beobachter und nicht in die Geschehnisse verstrickt.

Lass die Möglichkeit zu, dass sich gerade Weltbilder verändern und es auf den ersten Blick nicht wirklich klar ist, was los ist. Vieles was bisher verdreht war, zeigt sich nun.

In diesen Zeiten helfen keine Kategorien von „gut und böse“ oder „richtig und falsch“. Viel zu lange sind dazu Programmierungen gelaufen. Es wird sich uns nach und nach offenbaren.

Bei all den Verwirrungen, behalte im Blick, dass alles geschieht, damit Heilung beginnen kann. Eine vereiterten Wunde kann mit nur einem Pflasterwechsel nicht genesen, die Wunde braucht Säuberung.

Im übertragenen Sinne klären und heilen sich zur Zeit ganz viele Wunden der Menschheitsgeschichte.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *