Wählen Sie jeden Moment neu!

Wochenimpuls 13.07.- 19.07.2015

Brombeere

 

Wir leben in einer Welt, in der es möglich ist jeden Moment zu wählen, welche Wirklichkeit wir wählen. Es gibt zwei Prinzipien, das aufbauende Prinzip und das zerstörende Prinzip.
Das zerstörende Prinzip vernichtet Energie. Es frisst immer mehr und der Hunger ist niemals zu stillen. Unsere Autos funktionieren nach diesem Prinzip. Und immer, wenn wir an der Tankstelle stehen, können wir sehen, wie sich ein Loch in unser Portemonnaie frisst.Jeder kennt Beziehungen, die sich anfühlen, als wenn ein Vampir saugt.

weiterlesen …
Share Button

Loslassen, aber wie?

Wochenimpuls 06.07.- 12.07.2015

So geht´s

So geht´s

Das werde ich öfter von meinen Kunden gefragt. Genau der richtige Moment für eine Bestandsaufnahme.
Letztendlich bedeutet diese Frage, irgendwas ist zu vollgestopft oder verstopft. Wenn alles im Fluss ist, kommt die Frage nach dem Loslassen gar nicht auf. Das Bedürfnis nach Platz für etwas Neues macht sich bemerkbar.
Was kann denn zu vollgestopft sein oder verstopft sein?

weiterlesen …
Share Button

Der Moment der Entscheidung

Wochenimpuls 22.06.- 28.06.2015

EntscheidungenJeden Tag treffen alle Menschen ganz viele Entscheidungen. Über die meisten denken wir nicht einmal nach.
Es gibt ganz viele Situationen, Beziehungen und Gegebenheiten mit denen wir zufrieden sind. Wir mögen es, lieben es und es gibt nichts auszusetzen. Mit anderen Worten daran braucht nichts geändert zu werden. Also müssen wir uns heute darüber nicht unterhalten.
Anderes nervt, macht unzufrieden und wird mit der Zeit zu einer großen Last. Hier vorab erst einmal der Hinweis. Keine Entscheidung zu treffen ist auch eine Entscheidung. In der Regel treffen dann andere Entscheidungen. Öfter aber solche, die uns dann nicht entsprechen, nicht gefallen oder uns gar im schlimmsten Fall zur Verzweiflung bringen.
In unserem täglichen Hamsterrad laufen wir Gefahr, nicht immer klar zu haben, was es zu entscheiden gibt. Das Gefühl der Unzufriedenheit ist da, aber eben eher unterschwellig.

Wichtige Frage: „Wo im Körper fühlten Sie die Unzufriedenheit? Wie macht es sich bemerkbar?“

weiterlesen …
Share Button

Frieden entsteht zuerst innen!

FRIEDEN

Frieden (2)Frieden entsteht in jedem von uns. Und zwar nur da. Um Frieden zu erleben, dauerhaft, braucht es einen Schritt davor.

Schau Dir an, mit was und mit wem Du nicht im Frieden bist?

Mit der Klarheit darüber, dem Bewusstsein, dass es Bestimmtes gibt, was noch unbefriedet in Dir ist, kommst Du einen Schritt weiter. Erst gilt es das einmal wahr- und anzunehmen. Dann kommst Du dem Frieden etwas näher.

  • Woran hängst Du noch fest?
  • Was brauchst Du um Frieden zu finden in Dir?
  • Wem hilft es, wenn Du an der Wut, dem Hass oder dem Zorn festhältst?
  • Wie kannst Du Situationen entgiften?

Ein wichtiger Hinweis: „Für Frieden braucht es nur einen Menschen! DICH!“

weiterlesen …
Share Button

Gleichgültigkeit

Was sagen die Teufelchen dazu?

Wochenimpuls 25.05.- 29.05.2015

Energie

 

Für den heutigen Wochenimpuls habe ich meine Teufelchen-Karten rausgesucht. Ich bin immer wieder begeistert, wie schön hier Blockaden aufgezeigt werden können.
Meine Frage war: „Was für eine Blockade kann in der kommenden Woche zur Stolperfalle werden?“

 

 

Gleichgültigkeit – Sehr interessant

Sätze dazu:

  • Mir ist alles gleichgültig
  • Es ist mir egal
  • Es ist mir schnuppe
  • Ich bin das Maß aller Dinge
  • Mir ist egal was mit den anderen los ist
  • Mir ist egal was mit der Natur geschieht
  • Etc.

Was kommen Ihnen für Sätze dazu? Und welche machen Sie wütend? Oder welcher ist Ihr Lieblingssatz?

Auf was kann uns dieser Wochenimpuls hinweisen?

weiterlesen …
Share Button
1 9 10 11