Rückblick 2019

Mir sind viele Menschen begegnet, die in sich tief das Gefühl tragen, so geht es nicht mehr weiter, es muss sich nun wirklich grundsätzlich etwas ändern.

Viel mehr als in den Jahren davor war die eigene innere Zerrissenheit spürbar. Es wurde, wie soll ich es beschreiben, ungemütlicher, so weiter zu machen wie bisher. Die alten Mechanismen der Ablenkung funktionierten nicht mehr so gut. Das etwas fehlt wurde für einige immer deutlicher spürbar.

Das konnten die Menschen benennen. Doch oft fehlte das Was und Wie, denn der Weg war noch überhaupt nicht sichtbar, was sich ändern sollte. Klar war nur, dass es dem Einzelnen nicht mehr möglich war nur noch mit einem halben Herzen dabei zu sein.

Immer mehr habe begriffen, dass ein Kompromiss keine Lösung ist, weil dabei etwas eben nicht dem entspricht, was sie in Zufriedenheit bringen kann. Und gefühlt, hatten sie schon eine Ewigkeit gewartet, dass sich etwas ändert würde.
Ganz gleich, ob es im Job war, weil da einfach ganz viel nicht so läuft, wie es mit den eigenen Werten vereinbar ist oder sie in Beziehungen sind, die sich inzwischen leer und ausgenudelt anfühlten. Im Laufe des Jahres hatte es sich immer deutlicher gezeigt, dass alles was auf Mangel gegründet war, nicht mehr funktionieren konnte.

Viele hatten schon erkannt, dass es notwendig werden würde sich aus der inneren Gefangenschaft, den überholten Glaubenssätzen, den alten Prinzipien der Macht und des Täter/Opferspiels zu befreien und den eigenen Stressmuster ins Auge zu sehen. Denn es hatte einfach keinen Raum mehr für die eigene Entfaltung. Es war immer anstrengender all die Schutz-, Kontroll- und Rettungsmechanismen zu bedienen. Und die Gewohnheiten und Rituale der letzten Jahre waren eher fad, wie abgestandenes Bier.

Das war der Stand zum Ende des Jahres 2019.

Nun mit der Energie des neuen Jahrzehnts wird es Zeit die Ärmel hoch zu krempeln. Es fühlt sich immer mehr so an, dass es nun keine Möglichkeit mehr gibt, das aufzuschieben, was nun dran ist.
Selbstermächtigung und Gestaltung dessen, auf das so lange gewartet wurde.

Entdecke diese Kraft in dir, sie ist da. Ich kann dich unterstützen, die Muster und Programme in dir zu finden und zu lösen, die dich von dir selbst und deiner Erschaffenskraft trennen.
Der erst Schritt ist immer eine (Herzens)Entscheidung in dir, für dich. Das klare JA. „Jetzt ist es Zeit – keine Nebenrolle mehr in meinem Leben.“
Lass uns einen
Termin machen, Möglichkeiten habe ich ganz viele.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *