smilies-2015540_1280

Wünsche, Wünsche, Wünsche

Wir wünschen uns alle Glück, Zufrieden-Sein und Wohlbefinden. Fast jeder Geburtstagsgruß wird mit diesen Wünschen verschenkt. Wahrscheinlich, alleine schon deswegen, weil wir uns das alle selbst so sehr wünschen.

Materielles alleine macht nicht glücklich. Gesundheit, Beziehungen und Zeit für eigene Interessen sind die Hauptfaktoren, die zu Glück beitragen. Und genau da sind auch die Knackpunkte im Leben zu finden. Auf diesen Ebenen wirken die Glücks-Verhinderer. Krankheit ist somit ein Ausdruck von etwas was aus dem Gleichgewicht gekommen ist. Beziehungsprobleme (in jeglichen Beziehungen) weisen auf etwas hin, was zu einer Lösung von alten Mustern auffordert. Zeitmangel für sich selbst, stellt laut schreiend die Frage: „Wer ist der wichtigste Mensch in Deinem Leben?“

Es wird deutlich, da scheinen noch viele andere Ebenen unbewusst mitzuwirken. Wir tragen also den einen oder anderen Wackerstein in unserem Lebens-Rucksack mit uns herum. Das sind ganz persönliche Steine in diesem Rucksack. Jeder ist für den Inhalt seines Rucksackes verantwortlich. Es braucht also eine Entscheidung von uns, wie viel wir weiter tragen wollen. Gerne kann ich Dir dabei helfen die Wackersteine loszuwerden. Triff die Entscheidung, für einen Weg mit leichterem Gepäck.

Rucksack auf und raus damit!

Ich stelle Dir hier einmal ein paar Wackersteine vor, vielleicht erkennst Du sie wieder.

  • Ängste und Phobien die einschränken und dich im Leben einengen. Du bleibst weit unter Deinem wahren Können und Sein zurück. Es fühlt sich vieles viel zu eng an, wie wenn Du dauerhaft Kleidung trägst, die ein bis zwei Nummern zu klein sind. Entscheide Dich für Deinen Herzensweg. Befreie Dich und dehne Dich zu Deiner wahren Größe aus. Nimm Deinen Raum ein.
  • Traumata und Schocks – die in den Zellen gespeichert sind und Situationen in einem unbeendeten Zustand lassen. Situationen werden aus einer alten Perspektive erlebt oder beurteilt und erscheinen oft unlösbar. Wenn dieses aus dem Unbewussten befreit wird, ist es als wenn ein alter Film zu Ende geht. Danach wird viel Energie frei, die Dir hilft Antworten zu finden, auf die Herausforderungen des Lebens, um daran zu wachsen.
  • Uralte Ahnen- und Familien-Themen – die über Generationen weitergegeben wurden und unbewusst vor sich hinschlummern. Sie lassen ein unklares Gefühl entstehen, denn eigentlich ist klar, dass es nicht das eigene Thema ist oder das eigene fühlt sich enorm viel größer an. Sortiere diese Ahnen-Themen, danach steht Dir Deine Wurzelkraft zur Verfügung. Starke Wurzeln lassen uns Erblühen.

Loslassen gerade besonders günstig

Jetzt mit der kommenden Jungfrau-Qualität ist eine gute Gelegenheit, aufzuräumen und loszulassen. Die alten, evtl. auch fremd auferlegten Regeln und Strukturen zu durchbrechen, damit der eigene wahre innere Kern zum Strahlen kommt. Die aktuelle Zeitqualität unterstützt dieses Aufräumen sehr.

In diesem Zeitfenster könnt Ihr mit einem humorvollen Wohnzimmervortrag „Loslassen, aber Wie?“ am 31.08.2017 ins Thema einsteigen und Euch aufs Loslassen einstimmen.

Gerne helfe ich Dir mit einem persönlichen Coaching (gerne auch per Skype) bei der eigenen Umsetzung zu mehr Zufriedenheit und Wohlbefinden in Deinem persönlichen Alltag.

Auch die Sommer-Coaching-Aktion an besonderen Plätzen – Heilung des inneren Kindes und Ahnenheilung kann Dir viele Impulse geben, um Altes aus Deinem Rucksack auszuräumen.

Nimm Kontakt mit mir auf.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *