Unser Gesamtausdruck hat verschiedene Ebenen. Ganz klar ist unser Körper zu begreifen, den können wir anfassen und des Öfteren sogar sehr deutlich spüren. Meist dann zwar unangenehm, aber immerhin. Wir haben noch mehrere Körper, die mit dem körperlichen Auge nicht sichtbar sind. Da wäre der Mentalkörper, in dem ist unser Verstand der körperliche Teil, die sogenannte Software, aber in einer nicht sichtbaren Ebene, sind unsere Gedanken, Ideen und auch alle Fremdprogrammierungen, die wir so im Laufe unseres Lebens gesammelt haben. Das meiste davon befindet sich in unserem Unterbewusstsein und steuert uns trotzdem. Denn ganz viele unserer täglich ausgeführten Prozesse laufen ganz unbewusst ab. Denken Sie nur einmal ans Autofahren. Wer von uns denkt da schon über jeden einzelnen Handlungsablauf nach. Und so eine kleine unbewusste Erinnerung aus frühkindlichen Zeiten, ein ganz banaler Satz: „Du bist unsportlich!“ kann heute noch bewirken, dass wir dieser Fremdprogrammierung treu bleiben.

Es gibt auch einen Emotionalkörper, darin sind die ganzen Gefühle gespeichert. Mit den positiven haben wir eher weniger Probleme, aber die unterdrückten Gefühle, wie Wut, Neid, Zorn, Eifersucht und Ängste, die gären da unbewusst vor sich hin und lassen uns in so mancher Situation unangemessen reagieren. Dieses Gären kann zu einer Explosion im außen führen oder eben auch zu einem inneren Implodieren, in Form von Krankheiten. In keiner Schule wurde jemals gelehrt, wie wir mit diesen Gefühlen gesund umgehen können.

Der spirituelle Körper ist ganz eng mit unserem Herzen verbunden und ganz oft ungehört, in unserer sehr auf den Verstand programmierten Gesellschaft. Was natürlich gut erklärt, warum so manch ein Herz schmerzt und keine Lust hat vollintakt zu arbeiten. Herzenswünsche, Berufung, Begabung und unser ganz individuelles Potenzial, freivon auferlegten Beschränkungen, dazu haben wir Verbindung über diesen spirituellen Körper.

Es gibt noch viel mehr Ebenen, aber das würde jetzt zu weit führen. Ich glaube ein jeder kann sich vorstellen, wie das Gefühl der inneren Zerrissenheit und eine nicht erklärbare Unzufriedenheit im Leben zustande kommen, obwohl doch vordergründig alles prima läuft. Nur wenn in unserem System Mensch alles miteinander kommuniziert und die verschiedenen Ebenen (Körper, Psyche, Persönlichkeit, Verstand und Herz), einen gemeinsamen Weg gehen, stellt sich Zufriedenheit ein.
In einem persönlichen CoGutschein Schnuppercoachingaching können wir gemeinsam einschränkende Glaubenssätze, alte Verletzungen, energetische Blockaden aus dem Unbewussten ins Bewusstsein heben. Ziel ist ein Leben im Einklang mit Ihren Bedürfnissen. Sprechen Sie mich gerne an. Gerne das Bild ausdrucken und als Kennenlerngutschein zum Coaching mitbringen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *