Zeitqualität – vertraue Deinem inneren Leitsystem

Im Moment scheint sich alles zuzuspitzen. Druck und Stress ist überall wahrnehmbar. Damit fällt auch so manche bisher noch aufrecht gehaltene Fassade zusammen, sowohl im Weltgeschehen wie auch im privaten Umfeld.

Der Stress zeigt sich emotional, mental und bei vielen auf der körperlichen Ebene. Es herrscht nach wie vor viel Unbewusstsein. Was zur Folge hat, dass sich der Stress meistens nur kurzfristig mit einer Entladung auflösen lässt und dann mit einer erneuten Eskalation zu rechnen ist.

Auf Dauer wirst Du gefordert sein Dich der inneren Wahrheit zu stellen, damit sich eine wirkliche Auflösung, der Blockade und des Drucks einstellen kann. Dafür ist eine Verbindung mit dem Herzen notwendig, der ′′ Kopf ′′ allein kann das nicht bewältigen.

Die Dynamik der Zeitqualität verstärkt sich immer mehr. Es bringt sich viel schneller zum Ausdruck in welchen Szenarien Du dich in Deiner Gedankenwelt befindest. Sortierst Du immer wieder die alten Dramen der Vergangenheit, hälst Du an überholten Prinzipien fest, sind Dir die ganzen übergestülpten Konzepte unbewusst und suchst Du weiterhin nach Ausreden, warum Du allem ausgeliefert bist?

Prüfe Deine Ansichten – Gedankenhygiene.

Denn aus diesen erschaffst Du die Zukunft.

Räume alte Emotionen auf und sei eine gute Mutter oder ein guter Vater für Dein inneres Kind. Kläre Deine Erwartungen, die Dich von einer guten Selbstfürsorge abhalten. Du bist zuständig für die Befriedigung Deiner Bedürfnisse.

Schaffe den inneren Raum, der es Dir möglich macht, dass in Deinem Hier und Jetzt, in der Gegenwart Liebe und Freiheit zu Hause sind. Wer wach ist übernimmt für sich Verantwortung.

Die Energien und Schwingungen um uns sind gnadenlos und zeigen unerbittlich auf alles, was noch nicht der aktuellen Zeitqualität entspricht. Das ist gut so, denn es unterstützt den Bewusstseinsprozess.

Es macht keinen Sinn andere davon zu überzeugen, Du bist einzig für Deine eigene Achtsamkeit zuständig. Jeder ist an dem Platz wo er/sie sein soll.

Mit den aktuellen, teilweise sehr extremen Schwingungen, sie ist stark und direkt, kommt alles 100-prozentig auf den Punkt.

Lass Dich nicht so viel von Deinem Umfeld und den weltlichen Dramen ablenken. Es ist entscheidend wichtig, sich selbst und der inneren Stimme Aufmerksamkeit zu schenken.

Sei mutig, wenn Du dich unwohl fühlst und vertraue Deinem Bauchgefühl, dem Stich im Herzen, dem mulmigen Gefühl oder dem Druck im Hinterkopf, dem plötzlich eingespielten Bild. Traue Dich NEIN zu sagen. Höre Dir gut zu, dann kommst Du mit schwierigen Situationen und herausfordernden Menschen besser klar. Dein Körper unterstützt und warnt Dich.

Achte verstärkt darauf, welche Menschen sind für dich da und welche kritisieren Dich oder wenden sich gar von Dir ab. Das Leben bringt jetzt verstärkt solche manchmal auch schmerzhafte Situationen, damit das alte und überholte losgelassen werden kann. Es zeigt sich was jetzt optimaler für Dich ist. Manchmal kann es sich anfühlen, als würdest Du dich selbst überholen.

Neues will entstehen.

Der Transformationsprozess der vergangenen Jahre wirkt sich nun aus und alles was der neuen Zeitqualität entspricht kommt jetzt zunehmend in Fluss. Vieles fügt sich fast magisch ineinander. Synchronizität zeigt sich.

Immer mehr Sinne schalten sich frei, lass zu, dass deine Empfindlichkeit und erhöhte Wahrnehmung deine Ratgeber sind.

Spannungen und Energieblockaden zeigen Dir an, dass Du noch nicht auf dem optimalen Weg bist. Ähnlich wie Verzögerungen im Straßenverkehr, können sie Dir hilfreiche Diener sein, wenn Du sie ernst nimmst und nicht ignorierst, sondern zum Nachjustieren nutzt.

Mit (Selbst)Liebe, Dankbarkeit und einer guten Standleitung zu Deinem Herzen umschiffst Du die Alltagsklippen und Dramen im Umfeld.

Die großen Herausforderungen der nächsten Monate kannst Du mit Respekt, Wertschätzung und deiner inneren Kraft meistern. Du hast alle Werkzeuge an Bord.

Verabschiede Angst und lass Dich von der Liebe leiten.

PS:

Gerne könnt Ihr meine Impulse zur Zeitqualität in andere Gruppen teilen oder Interessierte in den Kanal einladen.
t.me/MonikaFinkbeinerImpulszeit

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *