Zeitqualität

Dein Selbstausdruck im Weltbild

Was ist WESENtlich?
Was ist WIRKlich?

Mit diesen beiden Fragen gehst Du gut durch die aktuelle Zeitqualität von Vollmond und Finsternis.

Während des Stabwechsels, wie im letzten Blogbeitrag angesprochen, wir sind mitten drin, dann wir die Beantwortung dieser Fragen, uns allen als Wegweiser dienen.

Das was dazu noch nicht geklärt ist, wird sich nun immer deutlicher und schneller zeigen. Solange bis Antworten gefunden werden und Entscheidungen getroffen sind. Die Bühnenstücke dazu werden bereits auf allen Ebenen dargeboten. Das können kleine alltägliche Aufführungen sein oder eben auch Schauspiele auf der Weltenbühne.

Es ist wichtig, sowohl für die, die als Pioniere den Weg vorangehen, als auch für alle anderen, die den neuen Wegen folgen möchten. Hier möchte ich gerne noch einmal an ein Tool aus dem Selbstmanagement erinnern. Was ist wichtig und was ist dringend? Prioritäten setzen. Diese innere Arbeit ist wichtig, aber nicht laut. Gerne verschieben wir sie mit einem „man müsste mal“. Viel zu oft lassen wir uns im Alltag von den dringenden, lauten Angelegenheiten des Alltagsgeplappere ablenken. In dieser aktuell sehr dynamischen, fragilen und chaotischen Zeit kann es in Folge schnell dazu führen, dass wir uns in Bühnenstücke in Form von Krisen befinden, weil wir keine Prioritäten gesetzt haben. Plötzlich ist es dann wichtig und dringend, in der Regel ist dann kein Aufschieben mehr möglich. Stress und Co sind nun schnell im Gepäck dabei.

Deine innere Wahrheit ist also der Wegweiser durch diese Geburtsstunde während des Stabwechsels.

Was bestimmt mich? Ist das mein wirklicher Wesenskern? Entspricht das mir?

  • Leistungsdruck und Mangeldenken im Hamsterrad versus Leben im persönlichen Rhythmus und erkennen der natürlichen Fülle
  • Täter/Opfer-Spiele gepaart mit Schuldzuweisungen versus Bewusstseinserweiterung, dem Erkennen der Souveränität, Freiheit und eigenen Schöpferkraft
  • Trennende Sichtweisen mit Verurteilungen aller Art versus liebevolle Anerkennung von Gemeinsamkeiten und der Einzigartigkeit des Einzelnen

Nimm Dir die Zeit, Deine Antworten zu finden. Mit diesen inneren Antworten kannst Du Dich im Alltag viel einfacher entscheiden und zum Ausdruck bringen. Jede innere Trennung, Zerrissenheit und aufgestaute Emotion, die Du geklärt und geheilt hast, wird es Dir erleichtern mit der schon vorhanden neuen Energie zu gehen.

Es folgen ein paar Empfehlungen für die tägliche aktive Gestaltung:

  • Hole täglich mehrfach all Deine (Seelen)Anteile zu Dir zurück. Im Alltagsgeschehen vergessen wir immer wieder ganz bei uns zu bleiben. Anteile sind dann in Geschehen oder bei Menschen des Tages stecken geblieben. Es reicht sich das bewusst zu sagen. „Ich bin jetzt komplett in mir vereint!“
  • Entferne alles am Tag eingesammelte Fremde von Dir. Vielleicht abends beim Zähneputzen. Stell Dir ein Päckchen vor, in das Du alles reinpackst und übergebe es dann den kosmischen Postboten, die stellen es schon dort zu, wo es hingehört.
  • Trenne die Botschaft vom Übermittler. Gerade in diesen aufregenden Zeiten ist das wichtig. Das bringt Dir viel mehr Klarheit und lässt Dich z.B. nicht die Ängste des Übermittlers übernehmen. Höre also mit dem Übergeordneten Ohr hin.
  • Gönne Dir mehrmals täglich bewusstes tiefes Atmen, dass lässt den Stresslevel sinken.
  • Verbinde Dich täglich mit dem aktuellen Erdmagnetfeld (dafür reicht auch die bewusste Absicht), damit bist Du an die ständig steigende höhere Schwingung der Erde angeschlossen.
  • Nimm wenn möglich täglich Kontakt mit der Natur auf. Barfuß laufen ist prima.
  • Sag Dir vor dem Einschlafen, dass Du einen heilsamen und regenerativen Schlaf hast. „Ich bin heil und gesund!“

Diese Gestaltungsmacht haben wir alle. Sie Dir Deiner bewusst. Es ist Deine schöpferische Identität.

Vielleicht hast Du Lust Dir eine Gruppe zu suchen, mit der Du gemeinsam in Austausch gehen kannst, während dieser immer mal wieder herausfordernden Zeit. Es stärkt die Gemeinschaft und Dich. Im Gespräch mit anderen lässt sich der eigene Blickwinkel erweitern und dort lässt es sich üben, im Gespräch offen zu bleiben, gerade wenn unterschiedliche Meinungen vorhanden sind.

In meinen Terminen findest Du dazu Angebote.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *