Zeitqualität

Inzwischen wird bereits die zweite Welle angekündigt. Bei mir ist die Erste in der angekündigten Form nicht vorbeigekommen und bei Dir?
Doch eine Welle war schon da, die der Angst ist überall herum gewabert war. Das konnte ich wahrnehmen.

Wellen kenne ich bereits von der Geburt meiner Kinder. Diese Wellen geben uns die Gelegenheit, uns in die neuen Zeitenergie zu gebären. Es zeigt sich uns als Herausforderung, all das aus unserem bisherigen Leben aufzuarbeiten, was der neuen Energie nicht entspricht.

Ein aktuelles Beispiel, überprüft einmal welche Glaubenssätze da noch in Euch schlummern. Ich habe heute einen bei mir gefunden, den ich gleich einmal in den geistigen Schredder geworfen haben: “Ich habe keine Grundrechte, in die neue Zeitenergie zu gehen.“  Ersetzt durch: „Ich bin frei!“ Es kann sein, dass sich noch alte Emotionen zeigen, alte Schmerzensschreie, die nun verabschiedet werden wollen, lasst sie ziehen. Je mehr wir gestaute Emotionen unterdrücken und zurückhalten, desto mehr schmerzt es in uns. Weine, Schreie wenn es notwendig ist, dann ist es gelebt und kann gehen.

Und nun rollt die zweite Welle an, wie bei einer Geburt eben. Die Wehen kommen auch in Wellen und dazwischen ist es notwendig mit Atmung innere Stabilität zu bekommen, um die nächste Welle zu meistern. Diese Wellen lassen uns über uns hinauswachsen. Mit jeder Welle können wir mutiger sein, da wir dem Spiel der Angst entwachsen. Entziehen wir die Macht der Angst den anderen und gehen wir in die Selbstverantwortung, auch und gerade für unseren Ängste. Das Ergebnis wird uns Erwachen und Selbst-Bewusstsein schenken.

Diese Welle rollt bereits an. Es wurden auch Wellenbrecher installiert, damit das Erwachen gebrochen wird. Schaut Euch um, wo findet Ihr die Wellenbrecher. Bots in den Sozialen Medien, die die Stimmung aufheizen und Trennung erzeugen sollen. Zensur, überall, als ob wir Kinder sind, die geschützt werden müssen. Dabei sollten wir doch durch verwirrende und gegensätzliche Informationen geschult werden, dass wir mit unserer inneren Wahrheit prüfen. Übungsfelder eben.

Wer es schafft, dazu keinen Widerstand mehr zu entwickeln und sich nicht reinziehen lässt in die vernichtende Energie, der ist durch und steht an der Stelle nicht mehr als Energielieferant zur Verfügung. Wir alle haben unsere eigenen Spielfelder, dort warten die täglichen Reibungsmomente. Erinnern wir uns, dass wir zugestimmt haben, jetzt in unsere Klarheit, Stabilität und unser Vertrauen zu kommen, damit dieser Entwicklungsprozess von statten gehen kann.

Erkennen wir, dass wir uns nicht rechtfertigen brauchen, für unsere innere Wahrheit, dafür braucht es keine Beweise. Jeder der einen anfordert, kann selbst auf Beweissuche gehen. Das ist Erwachsensein, die Voraussetzung, dass sich alles Trennende in Liebe und Leichtigkeit auflösen kann.

Kommen wir zusammen für die neue Zeitenergie. Schenken wir uns Moment der Ruhe und des Schweigens, damit die Bilder in uns geboren werden. Dann kann das entstehen, was wir uns alle aus ganzem Herzen wünschen. Frieden, Leichtigkeit und gesunde Gemeinschaften.

Erkennen wir, wo wir noch Forderungen haben. Ein Zeichen dafür, wo in uns noch ein Mangel vorhanden ist. Dieser Mangel macht uns schwach.

Leben wir also unsere Freiheit, die innere Freiheit und zeigen dankbar was wir haben. Die wirklich erfüllenden Dinge kosten kein Geld. Und wir können sie uns oder anderen schenken: ein Lächeln, Berührung, Aufmerksamkeit, Selbstvertrauen, Offenheit, ein Spaziergang in der Natur, ein Bad in der Sonne uvm.

Herzensgrüße und Atmen nicht vergessen!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *