Familien-Frust macht sich immer mehr breit

An unseren Kindern stellen wir fest, dass etwas nicht mehr passt. Jedes 5. Kind, also 20 % der Kinder in Deutschland, haben emotionale oder psychische Schwierigkeiten. Bei viele wird versucht sie wieder passend zu machen, damit sie in den alten Strukturen funktionieren.

Bewusstseinswandel unaufschiebbar

Es wird und unübersehbar notWENDig, dass wir als Gesellschaft einen Bewusstseinswandel vollziehen und nicht immer mehr unserer Kinder KRANK abstempeln oder ruhig stellen mit Psychopharmaka.

Die Zukunft ist nicht krank

Die Kinder der neuen Zeit passen eben nicht in unsere alten Strukturen, die wir nun schon so lange  nicht verändern, weil sie uns eine vermeintliche Sicherheit geben. Illusion, denn Sicherheit kann es niemals in Kontrollkonstrukten geben, die jenseits von Vertrauen  sind.

Wo sind die BrückenbauerInnen?

Erst wenn wir uns in uns erinnern, dass wir als Brückenbauer für die neue Zeit gekommen sind und unsere Erziehungskorsette ablegen, sie also nicht wieder unseren Kindern aufdrücken, aus alten Ängsten, können wir die Brücken bauen in die neue Zeit. Dann können unsere Kinder uns lehren, wie wir alte Strukturen, als herzbasierte Gesellschaft, von den alten Ängsten befreien können.

Sprich mit Deinem inneren Kind

Dein inneres Kind hilft Dir dabei, Dich an Dich selbst zu erinnern, damit wir heute die Erwachsenen sein können, die in sich selbst geheilt, die Brücke bilden zwischen den Paradigmen der Zeit.
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *