Zeitqualität – Ergebe Dich – sei Du selbst

Das Arbeitspensum wie in den vergangenen Jahren ist nicht mehr aufrecht zu halten. Erschöpfung, Hoffnungslosigkeit, Sinnlosigkeit, Energiemangel, Traurigkeit, Lustlosigkeit, Müdigkeit oder ähnliches sind Begleiterscheinungen, denen sich fast niemand entziehen kann.

Inzwischen erkennt fast jeder, dass wir mittendrin stecken in einem unfassbar großen Umwandlungsprozess. Das Ganze wird sogar kosmisch orchestriert. Denn die einströmenden Energien wirken sich auf uns alle aus. Siehe dazu „Schumi wirkt sich auf uns alle aus“.

Wir werden auf allen Ebenen durchgerüttelt. Das hat zur Folge, dass wir psychisch, physisch und geistig tiefste Erschütterungen erleben. Bis dahin, dass es auf allen Ebenen Aussetzer geben kann, die sich wie Blackouts anfühlen können. Wer sich über uneingeschränktes Funktionieren definiert, kann in eine regelrechte Krise fallen. Ähnlich die der Midlife-Krise, nur dass es sich hier um eine Krise in den epochalen Ausmaßen handelt, die die Menschheit in ein neues Bewusstsein führt.

Das sind alles notwendige Erscheinungen, die Identitätskrisen auslösen können. Ab dem Moment, des inneren Stillstandes, wird die Frage der inneren Stimme deutlich zu hören sein: „Wer bin ich?“

In den nächsten Monaten (nach meinem inneren Gefühl, wird sich das mindestens bis Juni/Juli sein) wird es eine stetige Frequenzerhöhung geben, die kein Ausweichen mehr zulässt. Es gilt Antworten zu finden, in sich selbst. In diesem Prozess werden falsche Rollen verabschiedet, es wird immer schwerer fallen, sich selbst nicht zum authentischen Ausdruck zu bringen oder sich in einem Umfeld zu bewegen, was nicht der eigen inneren Wahrheit entspricht.

Wer schon durch Eigenarbeit in den letzten Jahren eine gute Verbindung zu seinem wahren inneren Seelenselbst hergestellt hat, wird erfahren, dass sich nun noch die Reste lösen. Es zeigt sich was nun noch endgültig verabschiedet werden muss. In Folge kommt es nach und nach in einen stetigen inneren nährenden Energiefluss.

Die, die sich dieser inneren Arbeit bisher nicht stellen konnten, werden sich nun der Schattenarbeit zuwenden, um aus dem egogesteuerten Bewusstsein hinauszuwachsen in ein göttliches Selbstbewusstsein. Je mehr die Widerstände und Blockaden gelöst sind, eine Akzeptanz zu dem entsteht was ist, wird sich für immer mehr von uns das unsägliche Rennen im Hamsterrad einstelle. Es gilt zu erkennen, dass dieses Rad aus Mangel, Selbstwertproblemen, materiellen Illusionen von Höher und Schneller und dem Überlebenskampf als solchem angetrieben wird. Die Energie zum Antrieb steht nicht mehr zur Verfügung.

Wir haben mit dem ersten halben Jahr einige transformative Prozesse vor uns, die die alte Matrix immer mehr verblassen lässt. Wir sind auffordert uns mit unseren höheren Aspekten zu verbinden, in dem wir erkennen was uns ausmacht. Das geht über ein menschliches Lebensdasein hinaus.

Es gibt kein Ausweichen, da diese höheren Frequenzen kosmisch gesteuert sind und der Umbau der Weltenbühne eine beschlossene Sache ist. Das bedeutet je mehr Du ins Beobachten wechseln kannst und nicht weiter festklammerst an dem, was sich gerade mit einem Paukenschlag verabschiedet, desto mehr Energie steht Dir zur Verfügung, um das zum Ausdruck zu bringen, was Du wirklich bist.

Es fällt uns nicht so einfach mit den ganzen Energieerhöhungen umzugehen, dazu habe ich bereits einiges in „Brenzlige Stimmung“ und „Energetischer Wetterbericht“ geschrieben.

Das beste was Du tun kannst ist, Dich mit Dir selbst zu beschäftigen, die wichtig zu nehmen und Dich von dem äußeren Getöse und den damit verbundenen mannigfaltigen Ablenkungen abzuwenden. Folge Deinem inneren Navi, dann bist Du auf einem guten Weg. Und wenn die Verbindung zu Deinem Navi gestört ist, dann ist das wichtigste diese wieder herzustellen. Dein Herzbewusstsein ist ein guter Wegweiser, in diesen Zeiten. Räume alles aus, was Dich davon trennt.

Stelle Dir immer wieder die Fragen:

„Macht mich das glücklich und zufrieden? Ist es hilfreich, daran festzuhalten?“

Finde Antworten, was Dir wirklich Freude macht, denn das ist der Treibstoff der neuen Zeitqualität.

Es ist notwendig das in Dir aufzulösen, was nicht der Wahrheit entspricht. Deine Verbindung zur Seele, dem eigenen Herzensraum und zur Quelle unterstützen Dich in diesem Entwicklungsprozess. In Folge erlebst Du Möglichkeiten und Synchronizität, die sich wie Wunder einstellen, die Du mit der Verstandesebene nie allein hinbekommen kannst.

Dein inneres Leuchten bahnt sich seinen Weg, je mehr unechte Schichten, die im bisherigen Weltenspiel entstanden sind, abgelöst sind. Alle Täuschungen unserer Selbst und anderer werden enttarnt.

Du wirst es lieben, denn es ist viel einfacher zu erkennen, was die wirklichen Absichten sind. Die Transparenz, die immer eingefordert wurde, bisher aber mehr Schein als Sein war, wird sich in Folge automatisch einstellen.

Wir sehen an allen möglichen Stellen, das vieles nicht so ist, wie es scheint. Dieser Aufwachprozess ist mit Erkenntnisschocks und -Schmerzen verbunden. Das ist unabdingbar. Im Moment werden wir mit allen möglichen Erinnerungen überflutet, die sich in Träumen oder auch in kurz aufblitzenden Momenten im Alltag zeigen können. Oft sind es Bilder, die symbolisch für etwas stehen. Für einige fühlt es sich wie ein Lebensrückblick an. Diese Sequenzen sind dafür gedacht, dass Du Dich entscheiden kannst. Willst Du weiterhin in der Opferrolle verharren? Willst Du noch Wiedergutmachung? Gibt es noch Rachegelüste? Fühlst Du noch Schuld und Scham? Sind da noch alte Emotionsblockaden? Jetzt ist die Zeit gekommen, das zu beenden und sich auf den Weg der Selbstheilung zu begeben. Ganz im Sinne der übergeordneten Agenda, hin zur Souveränität eines jeden Einzelnen.

Bedenke, dieser Weg war bisher nicht innerhalb der Körperwelt so möglich und als Folge haben wir mit Wachstumsschmerzen zu tun.

Es gibt energetische Werkzeuge, die Dich unterstützen können. Das wichtigste ist sich immer wieder aus dem Äußeren kräftezehrenden Geschehen herauszunehmen und sich mit der inneren Quelle zu verbinden, um alle Zellen mit dieser Energie zu durchspülen. Unterstützung findest Du bei einem Coaching oder in meiner Jahresgruppe „Löwenstark in die Zukunft“ in dieser transformativen Zeit. Weitere Informationen zur Gruppe findest Du hier.

Bei der Gelegenheit möchte ich mich bei Allen für die Rückmeldungen zur den Blogbeiträgen und der Zeitqualtiät, fürs Verteilen, Empfehlen und für die Unterstützung und Zuwendungen für meine Arbeit von Herzen bedanken. Das hilft mir sehr. Da die Sozialen Medien ebenfalls einem Wandel unterzogen sind und evtl. nicht immer zuverlässig sind, tragt Euch bitte in meine Newsletterliste auf der Website ein, damit ich Euch auch weiterhin erreichen kann, falls wir hier mit Ausfällen zu tun haben.

Nun schicke ich Dir Herzensgrüße voller Liebe, während Du und ich, wir alle gut durch den Wandel dieser besonderen Zeit gehen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *