Selbstfürsorge hat große Bedeutung. Das ist ein Übungsfeld. Dazu gehört die eigene Energie hoch zuhalten. Es ist entscheidend dafür tägliche die Verantwortung zu übernehmen.

Prüfe täglich bei allem was Dir gut tut. Egal ob es Nachrichten sind, wo Du hingehst oder mit welchen Menschen Du Dich umgibst.

Es ist in Deiner Verantwortung!

Wenn Du nicht neutral mit Nachrichten umgehen kannst, dann lese, sehe oder höre sie nicht kurz bevor Du einschlafen möchtest.
Konfrontiere Dich dann damit, wenn Du noch genügend Zeit hast, es zu ver- oder bearbeiten. Das kann jeden Tag anders sein und hängt stark mit Deinem Energielevel zusammen.

Da Manifestation inzwischen sehr schnell geht, ist es wichtig aus welcher Haltung heraus etwas entsteht. Neutralität ist eine energetisch entscheidende Marke. Erst ab Akzeptanz ist Veränderung in ein neues Energielevel möglich.

Vorher entsteht die Veränderung aus Angst, Wut, Ärger, Scham, Zorn und hat Kampfanteile im Gepäck. Was zu einer Kreation von erneutem Mangel führt.

Akzeptanz ist kein Verlieren, sondern Anerkennung dessen, was ist, der erste Schritt in eine heilende Energie, die dann durch Transformation Neues entstehen lässt.

Damit wird die bindende Energie, an das woran Anhaftung besteht, gelöst und steht in Folge für etwas anderes zur Verfügung.

Im Online-Gruppenmeeting „Energiebalance in anspruchsvollen Zeiten“ stelle ich Dir einfache Werkzeuge vor, die alltagstaugliche sind. Termin 13.08.2020 von 14:00 Uhr – 16:30 Uhr

Diese Gruppe eignet sich auch für Trainer, Therapeuten und Coaches, die Ihren Werkzeugkoffer erweitern möchten.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *