In Facebook habe ich das heute schon geteilt. Und ich finde es hat auch als Gastbeitrag einen Platz in meinem Block:

Gerne teile ich den Beitrag von Karl Gamper zur Schwingung. Ich kenne dieses Gefühl hier zu sein, um etwas dazu beizutragen, damit die Frequenz steigt und eine Bewusstseinsforscherin zu sein. Oder anders ausgedrückt ich bin eine Botschafterin der Liebe.
Wahrscheinlich sind wir das alle. Doch je nachdem wie weit wir uns vom Fühlen getrennt haben oder unser Herz aufgrund Verletzungen verschlossen haben, sind wir in unterschiedlichen Stadien des Erwachens und Erinnerns. Das gehört zum Ganzen dazu. Und Heilung entsteht genau jetzt.

Ich fühle mich mit Neuland sehr verbunden, auch wenn ich Karl und Jwala Gamper hauptsächlich hier nur aus unseren Kontakten in Facebook kenne. Und genau das ist ein Teil der Welle von Neuland.

Herzensgrüsse 600

Beitrag von Karl Gamper:

Karl GamperWas hat es eigentlich mit dieser NeuLand-Welle auf sich? Und warum ständig dieses #600?

Meine lieben Facebook-Freunde.

Mein Name ist Karl Gamper; Jahrgang 1949 und Zeit meines Lebens ein Forscher. Meine Begeisterung gilt dem Forschungsfeld der Schwingung und der Bewusstseinszustände.

Ich wollte ganz genau wissen:
– Haben wir Menschen eine „Schwingung“?
– Wenn ja, was bedeutet das und welche Konsequenzen hat das?
– Wie können wir sie beeinflussen?
– Können wir sie messen und welchen Einfluss hat es, wenn wir sie verändern?
– Wie schwingen Gesellschaft, Politik, Medien, Kriege, Liebe, Künste und all das, was wir täglich wahrnehmen und erleben?

In den letzten Jahrzehnten habe ich Tausende von Seiten studiert, habe mit führenden Forschern gesprochen und diskutiert und insbesondere die Arbeiten von DDr. David Hawkins haben mich sehr inspiriert.

Meine wichtigsten Erkenntnisse all dieser Jahre der Forschung sind:

Wir Menschen sind von Natur aus schwingende Wesen.
Unsere Schwingung wird durch unseren Grundgefühlszustand, unseren Umgang mit uns selbst und unserem Umfeld definiert.
Je nachdem, aus welcher Schwingung wir handeln, verändern sich die Ergebnisse und Reaktionen, die wir im Leben manifestieren.
Die gesamte Menschheit ist unter einem kollektiven Schwingungsfeld vereint. Die Art, wie wir als Gesellschaft schwingen, definiert den Lauf von Politik, Krieg und Frieden und unseren Umgang von Nation zu Nation und selbstverständlich auch mit der Natur.

Es ist im kleinen wie im großen:
Wenn wir als Einzelne hoch schwingen, manifestieren wir eine Lebensrealität, die geprägt ist von Liebe, Friede und Fülle. Dann entwickeln wir einen Umgang miteinander, der eine friedliche und nachhaltige Koexistenz ermöglicht.

Ebenso auf politischer und globaler Ebene. Wie wir als Gesellschaft schwingen, definiert, wie Länder miteinander umgehen. Wie viel Krieg oder Frieden auf der Welt vorherrschen. Kurzum, was so in der Welt passiert.

Ich halte es für unsere wichtigste Aufgabe als Menschen, die Schwingung unseres selbst und unserer Gesellschaft anzuheben. Raus aus Schuld, Scham und Wut hin zu Freude, zu Leichtigkeit und zu Liebe. Was auf den ersten Blick vielleicht seltsam und ideel klingen mag, basiert auf bedeutenden Wahrheiten, die unsere Realität definieren.

Natürlich stellen wir uns alle eine Frage:

Was habe ich davon?

Und ich kann dir aus beinahe 70 Jahren Lebenserfahrung sagen:
Die Arbeit an deiner Schwingung verändert grundlegend die Realität, in der du lebst. Gerade wenn dein Leben von Angst, Mangel, Trauer, Wut und Zorn geprägt ist, liegt in der Schwingungsarbeit eine fundamentale Chance, in einen gänzlich neuen Lebensabschnitt zu starten.

Meine Zeit ist vergänglich. Ich weiß, dass ich nicht ewig lebe und umso wichtiger ist es für mich, radikal an meiner Mission zu arbeiten. Ich trage den tiefen Wunsch in mir, an der Bewusstseinsentwicklung unserer Gesellschaft beizutragen und unseren Kindern und Kindeskindern damit eine Realität zu ermöglichen, die so viel mehr von Liebe, Frieden und Fülle geprägt ist als unsere Zeit es schon ist.

Nach dem „Gesetz der Wenigen“ von Nobelpreisträger Thomas Schelling benötigt es nur 150 engagierte und vor allem koordiniert ausgerichete Menschen, um die Welt fundamental zu verändern. Idealerweise sollten diese 150 einander kennen.
Der tiefe Wunsch dazu beizutragen schwelt in MILLIONEN von uns. Wenn du das liest mit Sicherheit auch in dir. Dennoch fühlen sich viele von uns damit noch allein oder wissen nicht konkret, was sie wie beitragen können.

Begleite mich bei meiner Mission. Hilf mit, die Welt besser zu machen. Ich lade dich ein: Werde ein Teil der NeuLand-Bewegung.

An all die, die mich bereits kennen oder die unseren Weg bereits begleiten:

1. Bald startet der Neuland-Funk. Das bedeutet regelmäßige Audio/Videobeiträge zu unserem gemeinsamen Wirken.

2. Ich bin gerade dabei, mein gesammeltes Wissen in Hörbücher zu konservieren. Thematisch wird es unter anderem um folgende Themen gehen:
– Schwingungszustände/Bewusstseinszustände
– Geld und Erfolg
– Liebe und Beziehung
– Raus aus der Angst
– Strategische Visionsarbeit für Unternehmen
– Wie wir uns aus der Zukunft erinnern
– Wie wir unser inneres Genie erwecken und befreien
– Das Ende des Mangels. Wie aus Enge Weite wird.
(Leben wir doch in einem Universum der Fülle.)

Ich freue mich sehr darauf, dies mit euch zu teilen.

3. Ich danke euch dafür, dass ihr Teil dieser Bewegung seid. Leben ist so viel schöner, wenn es von Fülle und Freude getragen wird – und das wünsche ich mir für jeden Menschen.

Auf bald.

Euer
Karl Gamper
#600

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *