Endlich Schluss mit schuld sein!

Menschlichkeit gemeinsam leben.

Menschlichkeit gemeinsam leben.

Wie geht es Ihnen, wenn Sie einen Vorwurf bekommen schuld zu sein? Oder wenn Sie sich automatisch in den verschiedensten Situationen schuldig für etwas fühlen? Beschuldigen Sie gerne andere für Angelegenheiten mit denen Sie unzufrieden sind?

Das Schuldspiel ist ein ewiges Spiel der Menschheit. Und jeder empfindet Schuldgefühle als ein Alptraum. Sie bedrücken und halten klein. Sie gehen ganz tief bis in den innersten, verletzlichen Kern und oft genug halten Schuldgefühle gefangen in ewigen Wiedergutmachungsschleifen.

Wie kann dieses Spiel beendet werden? Wer kann es beenden? Und wie werden wir die Schuld-Sühne-Konditionierungen los?

weiterlesen …
Share Button

Freiheit erleben – Ängste loslassen!

Angst„Was bin ich so glücklich, dass ich mich entschieden habe, den Weg zu Ihnen zu wagen und mich meinen Ängsten zu stellen. Mein Leben hat immer noch genügend Herausforderungen, aber aufgrund der vielen neuen Blickwinkel und Handlungsmöglichkeiten fühle ich mich so frei. Es fällt mir viel leichter Abstand zu haben und Lösungen zu finden. ….“ Dies hat mir gestern eine Kundin in einem Telefongespräch gesagt. Schön so ein Feedback zu bekommen ist wundervoll. Und noch mehr freu ich mich für die Kundin, dass sie die Veränderungen in Ihrem Leben umsetzen kann.

Die Dame war vor ca. 1,5 Jahren zu einem

weiterlesen …
Share Button

Glücklichsein und Familie

Mehrwert-Netzwerkimpuls – Bruno Würtenberger

Familienbande

 

 

Ich freue mich, dass ich heute einen Netzwerkimpuls von Bruno Würtenberger einstellen kann. Die Ferienzeit steht vor der Tür und gerade dieser Zeit ist mit Reibereien, Konflikten und Unzufriedenheiten verbunden. In Situationen außerhalb der Routine, zeigen sich Überforderung, Bedürftigkeit und falsche Erwartungen viel schneller. Genau dann, wenn jeder den sehnlichsten Wunsch nach Glücklichsein hat. Glücklichsein fängt immer bei uns selbst an. Mir hat Bruno Würtenbergers Impuls dazu sehr gut gefallen.

Weshalb Glücklichsein und Familie sich oft ausschließen

Wenn ich das Glücklichsein von Familien beobachte, dann scheint dies für viele Familien das schwierigste überhaupt zu sein. Einerlei wo ich hinschaue, Geburtstage, Weihnachten, Festtage… Offene oder subtile Streitereien

weiterlesen …
Share Button

Wählen Sie jeden Moment neu!

Wochenimpuls 13.07.- 19.07.2015

Brombeere

 

Wir leben in einer Welt, in der es möglich ist jeden Moment zu wählen, welche Wirklichkeit wir wählen. Es gibt zwei Prinzipien, das aufbauende Prinzip und das zerstörende Prinzip.
Das zerstörende Prinzip vernichtet Energie. Es frisst immer mehr und der Hunger ist niemals zu stillen. Unsere Autos funktionieren nach diesem Prinzip. Und immer, wenn wir an der Tankstelle stehen, können wir sehen, wie sich ein Loch in unser Portemonnaie frisst.Jeder kennt Beziehungen, die sich anfühlen, als wenn ein Vampir saugt.

weiterlesen …
Share Button

Frieden entsteht zuerst innen!

FRIEDEN

Frieden (2)Frieden entsteht in jedem von uns. Und zwar nur da. Um Frieden zu erleben, dauerhaft, braucht es einen Schritt davor.

Schau Dir an, mit was und mit wem Du nicht im Frieden bist?

Mit der Klarheit darüber, dem Bewusstsein, dass es Bestimmtes gibt, was noch unbefriedet in Dir ist, kommst Du einen Schritt weiter. Erst gilt es das einmal wahr- und anzunehmen. Dann kommst Du dem Frieden etwas näher.

  • Woran hängst Du noch fest?
  • Was brauchst Du um Frieden zu finden in Dir?
  • Wem hilft es, wenn Du an der Wut, dem Hass oder dem Zorn festhältst?
  • Wie kannst Du Situationen entgiften?

Ein wichtiger Hinweis: „Für Frieden braucht es nur einen Menschen! DICH!“

weiterlesen …
Share Button
1 6 7 8