Zeitqualität – plane entspannt und flexibel

Im Moment wird es immer schwieriger eine langfristige Zeitplanung zu machen. Eine Jahresplanung ist so gut wie überhaupt nicht mehr möglich. Ja, sogar innerhalb einer Wochenplanung gibt es ständig Änderungen.
Eine gute Übung für uns, ins Selbstvertrauen zu kommen. Wir überholen uns gerade ständig selbst in der inneren Entwicklung, damit erzeugen wir im Außen diesen Strudel in der Zeitplanung.
Das Einzige was dabei hilft, ist Gelassenheit. Termine und Planung ziehen lassen, mit der inneren Gewissheit, dass sich etwas Optimaleres herausformen möchte.
Besonders deutlich wird das bei mir persönlich bei Themen, die ich geplant habe, anzubieten. Die sind oft ein oder zwei Monate später nicht mehr aktuell. Oder bei Workshops fügt es sich erst ein oder zwei Tage vorher, ob sie stattfinden.
Inzwischen habe ich gelernt, mich dem zu ergeben und komme damit nicht mehr in Stress. Meistens, wenn etwas nicht zustande kommt, wird mir inzwischen schnell klar, warum und was dafür nun aktuell dran ist.

Ganz wichtig, Absagen nie persönlich nehmen. Der gleiche Strudel ist bei allen anderen auch wirksam und auch dort wird ständig in den energetischen Ebenen aufgeräumt, in neue Qualitäten hineingewachsen, Überholtes verabschiedet, Prioritäten verändert und somit findet eine ständige Verschiebung der Zeitlinien statt.
Wir sind in einer Phase der zunehmenden Beschleunigung im persönlichen Wachstum, was im Alltag nur mit Entschleunigung gemeistert werden kann.
Gestern habe ich die passende Seelenkarte dazu kreiert und heute kommt diese klare Botschaft, die ich gerne mit diesem Impuls mit Euch teile.
Mein inneres Team sagt mir gerade noch, dass es ein Webinar „Zeitmanagement im Bewusstseinszeitalter“ geben soll. Ok, dann machen wir das.
Termin 29.10.2020 von 18:30 bis 21:30 Uhr
Ort online per Zoom
Beitrag hier wagen wir auch einmal neue Wege, dass was es Dir Wert ist, nach dem Webinar.

Anmeldung im Vorfeld nötig. Am besten über das Anmeldeformular

Ich sende Dir den Zugangslink.
Zeitentspannte Grüße
Share Button

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *