Weihachtsgrüße und Aussichten

Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr.
Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns.
Ob wir es neu machen,
Ob wir neu anfangen zu denken,
Ob wir neu anfangen zu sprechen,
Ob wir neu anfangen zu leben.

(Johann Wilhelm Wilms)

Adventsgruß

Liebe Kunden, liebe Interessenten und liebe Freunde,

 

wie ist Ihr Jahr 2015 gewesen? War es anders? War es neu? Was haben Sie anders gemacht oder anders erlebt?

Wenn Sie anfangen darüber zu reflektieren, wird Ihnen bestimmt einiges einfallen, was Sie vielleicht im Alltag gar nicht wahrnehmen werden. Wir alle haben in 2015 eine Phase voller Herausforderungen und Wachstum hinter uns gebracht. Es gab ganz viele Situationen, in denen wir gefordert waren unseren Blickwinkel zu ändern und zu neuen Lösungen zu kommen. Manchmal haben wir uns von alleine auf den Weg gemacht und hie und da hat es einen Schups gebraucht. Aber ein jeder von uns kann stolz darauf sein, den Weg gegangen zu sein. Wahrscheinlich ist einiges nicht mehr so wichtig wie zu Anfang des Jahres und Neues hat größere Bedeutung bekommen.

Ich möchte Ihnen allen eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen, in der es möglich ist Liebe und Frieden zu erfahren.

Damit beginnt auch die Zeit der Rauhnächte, die Gelegenheit für Abschluss und Neuanfang gibt.

weiterlesen …
Share Button

Bewusstseinsquelle – Gebrauchsanweisung 2016

New year 2016Ich freue mich über das Interview mit Ralf Renears aus der Bewusstseinsquelle in Wiesbaden-Medenbach zum bevorstehenden Vortrag: „Gebrauchsanweisung neues Jahr 2016“ am 06.01.2016.

Share Button

Das Paradies auf Erden und der Weg dahin

Wochenimpuls 07.12.- 13.12.2015

Gemeinsam läßt sich Zukunft gestalten!

Gemeinsam läßt sich Zukunft gestalten!

Bewusstsein hat verschiedene Stufen. Ganz zu Anfang geht es hauptsächlich um Erfahren. Diese Phase kennt wohl jeder. Es fühlt sich wie ein Dauerkampf ums Überleben an. Schubladendenken beherrscht die Sichtweise – Gut und Böse überall. Alles was anders ist, wird als Bedrohung empfunden. Macht und Besitz herrschen vor und immer wieder geschehen Täter/Opfer-Verstrickungen, gepaart mit Vergeltung und Rache. Probleme über Probleme, die Energieräuber schlechthin – die Energie reicht nicht für Lösungen. Liebe fehlt gänzlich. Die Erkenntnis, dass das Leben so auf Dauer nicht funktioniert führt zur nächsten Ebene.

Verständnis für das Leben. Das Bedürfnis nach Erleichterung wächst. Viele Fragen, besonders nach dem Warum stehen im Vordergrund. Es beginnt die Suche nach sich selbst, Gesetzmäßigkeiten und dem Sinn des Lebens. Erste Zusammenarbeit ist möglich. Und am Ende steht die Erkenntnis, dass es um mehr geht, als nur um das Ego-gesteuerte-Selbst.

weiterlesen …
Share Button