Soft SkillsIch Selbst sein und Soft Skills

Emotionale Fitness, Resilienz, Stressmanagement, Beziehungspflege, Kommunikationstraining alles Dauerbrenner und doch geht es im Alltag so schnell wieder unter. Meines Erachtens braucht es nicht nur Schulungen zu diesem Thema, sondern Wege, damit die Selbstverantwortung in der täglichen Umsetzung gefördert wird. Viel zu lange haben wir gegenseitig gewartet und gehofft eine Besserung sei durch die Veränderung der anderen in Sicht. Selbst ist die Frau oder der Mann! Denn schließlich wollen wir alle gesund alt werden und Freude im Job und Alltag erleben. Für diese Schritte in die Selbstermächtigung kann es sinnvoll sein, sich für einen begrenzten Zeitraum einen Partner an die Seite zu nehmen. In Gemeinschaft ist es viel einfacher Neues in die Umsetzung zu bringen. Business-Coaching und Privates Coaching ist auf dem Vormarsch. Die schwierigen Situationen im Leben sind oft ein Anlass, sich auf den Weg zu machen, zu mehr Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Selbstreflexion und Selbsterkenntnis.

Soft Skills und Zukunftsfähigkeit

Im Unternehmen kommen zunehmend die sogenannten Soft Skills in den Fokus. Es wurde erkannt, dass die zwischenmenschlichen Faktoren genauso wichtig sind, wie die fachlichen. Nicht nur Fachkompetenzen und Methodenkompetenzen sind entscheiden, eine Weiterentwicklung der Sozialkompetenz und Persönlichkeitskompetenz befähigt Menschen gerade an stressigen Schlüsselpositionen.

Das schwächste Glied der Kette lässt diese reisen, wenn es dem Druck nicht standhält. Den Druck im alltäglichen Hamsterrad können wir in der Regel nicht verhindern, einzig wie damit umgegangen wird. Es kommt zunehmend auf Resilienz an und einen guten flexiblen Umgang mit den sich ständig ändernden Gegebenheiten. Nichts bleibt wie es ist, die Kunst sich damit zu arrangieren, hilft den täglichen Stresslevel in Balance zu halten.

Starke Wurzeln nähren

Die Basis von allem ist der einzelne Mensch mit seiner Ich-Kompetenz. Alles was mit dem Selbst zu tun hat, ist die Wurzel, die die Sozialkompetenz und in Folge die Führungskompetenz nährt.

Investieren in den einzelnen Menschen stärkt das Gesamte. Jeder ist gefordert bei sich selbst anzufangen und hier geht es oft weniger um Geld, als um Zeit für sich, um sich selbst wichtig zu nehmen. Der erste Schritt zu einem gesunden Selbstwert! Ich bin wichtig!

Ich begleite Sie gerne in schwierigen Situationen. Sprechen Sie mich an.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *